Jump to content
Ringertreff.de

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 07/12/2020 in all areas

  1. 4 points
    SilverFlo

    ASV Schorndorf 19/20

    Das dürfte manchem Verein der solide am limit arbeitet, aber auf grund klammer Kommunen keinerlei Unterstützung erhält, reichlich schaum vorm mund bereiten...
  2. 2 points
    Ich finde es muss in der aktuellen Situation akzeptiert werden, egal wie sich ein Verein entscheidet. Mir als Fan wäre es am liebsten, ich könnte im Herbst wieder in die Halle gehen und Mannschaftsringen sehen. Aber diese Sichtweise alleine ist doch sehr blauäugig. Es haben viele einfach noch nicht begriffen, in welcher Situation sich die Welt momentan befindet. Und glaubt mir, ich wünsche es mir anders, aber die Einschränkungen durch dieses Virus werden uns noch ganz schön lange beschäftigen. Olympia 2021??? Konzerte??? Sportveranstaltungen in vollen Hallen / Stadien??? Jeder Verein hat andere Voraussetzungen, angefangen mit den Wettkampfstätten über Anteil regionaler /auswärtiger Ringer, Rückhalt durch Sponsoren usw. Es ärgert mich wie wenig Verständnis dafür teilweise ausgebracht wird.
  3. 2 points
    Büffel

    Saison 2020/2021

    Ein dummes Gelaber hier manchmal. Das kann ich bald nicht mehr hören. Die Vereine entscheiden, ob sie Ringen oder nicht. Und es gibt genug Vereine, die hoffen dass es klappt! Und deren Fans werden es ihnen danken, davon bin ich überzeugt. Das in Württemberg viel Geld bezahlt wird und dieses Jahr sicher etwas anders aussieht, ist ja kein Geheimnis. Aber wie schon so oft gesagt, ist die Alternative eben gar kein Ringen. Gott sei Dank denkt nicht jeder Fan so wie du und freut sich wahrscheinlich sogar über ein paar Eigengewächse mehr im Team
  4. 1 point
    Frankheim

    Saison 2020/2021

    Ist doch Geschwätz. Red Devils schreiben ja selbst, daß es finanzieller Hintergrund hat. Mit einem vernünftigen Hygienekonzept ist es ein geringes Risiko. Ja, es gibt wichtigeres, sich an die Regeln halten, dann ist auch eine Saison machbar. Wenn du Essen, Einkaufen etc. gehst ist das Risiko genau so hoch. Aber du kannst ja zu Hause bleiben, zwingt dich keiner.
  5. 1 point
    darknight

    Saison 2020/2021

    Diese Vereine sollen gemeldet haben. Das könnte dann 3x 6er Gruppen geben. Angabe ohne Gewähr 1 Witten 2 Markneukirchen 3 Nackenheim 4 Mainz 5 Kleinostheim 6 Schorndorf 7 Nürnberg 8 Köllerbach 9 Rhein Nahe Tigers 10 Urloffen 11 Burghausen 12 Neuss 13 Freiburg 14 Riegelsberg 15 Hüttigweiler 16 Reillingen 17 Viernheim 18 Hösbach
  6. 1 point
    darknight

    Saison 2020/2021

  7. 1 point
    Pangna

    Saison 2020/2021

    Wenn in Bayern und Württemberg die Zuschauer noch nicht in die Hallen dürfen , was aber für alle oder viele eine Grundvoraussetzung war ist denen das jetzt egal oder hoffen sie das es im Oktober anders ist und nehmen es dann in Kauf wie es ist ? Reilingen brauch laut Bericht 500 . Das ist schon viel. Man pokert glaube ich in vielen Vereinen sehr hoch.
  8. 1 point
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Das ist wirklich Quark, der DRB lässt die Vereine doch nicht allein. Es finden enge Absprachen zwischen Verband, LOs und Vereinen statt. Es wird doch versucht individuell Lösungen zu finden und gleichzeitig allgemeine Leitblanken aufzustellen. Wenn der DRB ein Konzept entschieden hätte und gesagt hätte so machen wirs, wäre das Geschrei genauso gross, dann würden die gleichen Leute sagen, wie kann der DRB von oben herab ein Konzept vorschreiben, wo doch jeder Verein andere Bedingungen hat und in jeder Region andere Regeln gelten. Ich war die letzten Jahren mit viel unglücklich wie es im DRB lief, aber in dieser Kriese bin ich sehr angetan vom Verband. Fragt mal in Österreich und der Schweiz nach, wie deren Verbände agieren, dann könnt ihr ja mal schauen, wie das Kriesenmanagement sich so unterscheidet.
  9. 1 point
    Verein

    Saison 2020/2021

    Greiz hat die meisten Zuschauer. 2019/2020 im Schnitt 920. Man kann sich bei 10 Euro Eintritt grob ausrechnen, was an Einnahmen nur im Bereich Zuschauer fehlen würde. Kann man rechnen, 800 zahlende Zuschauer wären am Kampfabend 8000 Euro.
  10. 1 point
    ASC Fan

    Saison 2020/2021

    Hüttigweiler will und wird, so die Voraussetzungen gegeben sind, auf jeden Fall auch starten. Auf jeden Fall werden wir bis Ende des Monats beim DRB unsere Bereitschaft in der 1. BL zu starten klar zum Ausdruck bringen. Dies insbesondere wegen der sehr erfolgreichen Jugendarbeit der vergangenen Jahre. Es könnte sich doch ergeben, dass ohne Ausländer gerungen werden wird. Dann hätten wir mit unseren starken Nachwuchsringern schon eine sehr schlagkräftige Mannschaft.
  11. 1 point
    BlinkyBill

    Bro Wrestling TV

    Das Format und das wie ist wirklich toll. Ich finde nur schade dass es momentan kaum über 100 Zuschauer sind die sich die streams ansehen.
  12. 1 point
    darknight

    TSV Westendorf

    ❌Corona bedingtes Aus für die Red Devils❌ Die Corona-Pandemie zwingt die Bundesliga-Vereine trotz Lockerungen in die Knie. Die Red Devils Heilbronn werden nicht am Ligenbetrieb 2020/2021 teilnehmen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Davon betroffen ist auch Christopher Kraemer. Der Ostallgäuer wollte nach seinem Kreuzbandriss, den er sich im vergangenen Jahr zuzog, im Herbst wieder für die Württemberger durchstarten. Doch daraus wird nun nichts. Kraemer hat von der Hiobsbotschaft am vergangenen Freitag erfahren. Stunden vorher postete Coach Patrick Nuding das Saisonaus in die Mannschaftsgruppe. „Es ist sehr schade, dass ich nun für die Devils nicht ringen kann“, sagt der Ostallgäuer, der aktuell nun kein sportliches Ziel vor Augen hat. Weil er aber eine Klausel in seinem Vertrag besitzt, kann er nun einen anderen Verein suchen. „Ja, Westendorf hat schon angeklopft und gefragt“, will sich Kraemer in Kürze festlegen, ob er nach einem Jahr Abstinenz wieder zurück ins Ringerdorf kommt. Auch TSV-Vereinsboss Robert Zech kann sich mit dem Gedanken mehr als anfreunden. „Nach seiner Verletzung könnte er bei uns wieder die nötige Kampfpraxis sammeln.“ Eine weitere Option wäre, sich für einen anderen Bundesligisten zu empfehlen. Obwohl Kraemer gerne auf die Matte gehen würde, werde die aktuelle Situation um das Corona-Virus für ihn mehr und mehr abstrakter. „Ich gehe davon aus, dass noch etliche Vereine folgen werden, die nicht am Wettkampfbetrieb teilnehmen werden“, so der DRB-Kaderathlet. Neben Heilbronn hat bisher nun TuS Adelhausen offiziell abgewunken. Ende Juli müssen alle Bundesliga anhand eines Fragenbogens ihre Teilnahme zu- oder absagen. Unterdessen gibt es für Niklas Stechele noch Hoffnungen, dass der SC Siegfried Kleinostheim an der Bundesliga-Saison teilnimmt. Noch gibt es nichts Gegenteiliges aus der unterfränkischen Gemeinde aus dem Landkreis Aschaffenburg zu hören. „Wir nehmen zu 99 Prozent an der Runde teil, auch der Liebe wegen für unseren Ringkampfsport“, sagt Vorstand Thomas Sokolowski. Stechele wird im Freien Stil auf die Matte gehen. Es ist überhaupt sein erstes Engagement nach einer langen andauernden Ära beim TSV Westendorf. Autor: Stefan Günter Bildunterschrift: Christopher Kraemer (rotes Trikot) wird heuer nicht mehr für die Red Devils Heilbronn auf die Matte gehen. Foto: Red Devils Heilbronn #WIRSINDDERTSV #RINGEN
  13. 1 point
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Ja, das kann passieren. Es ist aber gut das wir erst Mitte Oktober anfangen. Bis dahin kann die Situation wieder deutlich besser sein, wenn die Urlaubswelle unter Kontrolle ist. Aktuell sieht es eher düster aus.
  14. 1 point
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    In Südbaden ist die Liga deutlich stärker besetzt als in WTB.
  15. 1 point
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Wundert mich nicht. Auch bei Schorndorf bin ich gespannt wie lange es gut geht. Beide Vereine für mich Fahrstühle die demnächst im höchsten Stock angekommen sind. Danach wirds wieder nur eine Richtung geben und die ist runter.
  16. 1 point
    Ringerinteressierter

    Saison 2020/2021

    Heilbronn sagt Saison ab!!!
  17. 1 point
    SilverFlo

    Saison 2020/2021

    Wenn ich hier lese, dass Vereine, die nicht an der Saison teilnehmen werden, schlecht gewirtschaftet hätten, wird mir echt schlecht... ich kenne in meinem Umfeld genug Vereine, die gerade mal ein Minimum an Helfern haben und froh sind, dass sie einen Kampf ohne Komplikationen abwickeln können. Von diesen Helfern sind viele oft schon im Risiko-Alter Ü60. Wenn am Ende nur noch der Vereinsvorsitzende mit 2-3 Helfern da steht, hat das doch nichts mit schlechtem Wirtschaften zu tun! dazu die hier schon erwähnten ganzen offenen fragen die noch gar nicht ansatzweise beantwortet werden können... ja es mag ein paar vereine geben die nicht gerade herausragend wirtschaften aber der grossteil macht doch hier seine hausaufgaben echt ordentlich. Und wenn so ein club am ende absagt muss man das einfach mal aus vernunftgründen akzeptieren.
  18. 1 point
    Holzo

    Saison 2020/2021

    Ich bin mir sehr sicher, dass die 88er antreten, sobald irgendwo eine Matte liegt und es mit den Corona Regeln vereinbar ist. Und sie können sich sicher sein, dass ich in der Halle sein werde, wenn das zutrifft. Egal welche Mannschaft sie stellen können. So einfach ist das. Wenn es nicht sein soll, dann ist es halt so
  19. 1 point
    thebrain

    Oberliga Württemberg 2020

    Wie soll es einen Aufsteiger geben wenn die Regionalliga pausiert?
  20. 1 point
    i wois wer

    Oberliga Württemberg 2020

    Auf Liga-DB findest du bereits den Hinweis auf die Antwort
  21. 1 point
    darknight

    Saison 2020/2021

    8-11 Vereine werden grob gehandelt die starten wollen.
  22. 1 point
    darknight

    Saison 2020/2021

    Die RKG Freiburg will in der verkürzten Bundesliga-Runde dabei sein https://www.badische-zeitung.de/ringen-5/die-rkg-freiburg-will-in-der-verkuerzten-bundesliga-runde-dabei-sein--188150450.html?fbclid=IwAR3Y36SQ0HHNNAJi_ftGRvEOe8G6PKTGDI-qMW1NOz57oGB6Fll6tbOCCi4
  23. 1 point
    hanswurst

    ASV Schorndorf 19/20

    Armer ASV Sevsay Schorndorf... Wenn doch die Ringer auf ihr Gehalt verzichten können die Ausgaben ja nicht so hoch sein... Eines muss man ihnen aber hoch anrechnen... Sie wollen ringen im Gegensatz zu vielen anderen, die den einfachen Weg der Absage wählen
  24. 1 point
    Holzo

    Hösbach

    Hatte ich nicht mitbekommen. Vielleicht bleibt er dann ja in Meenz.
  25. 0 points
    Klausen

    DRB goes Future

    Gibt es die beiden Konzepte und den Grundlagenvertrag schon zum Nachlesen?

×