Jump to content
Ringertreff.de

A-Ringer-bleibt-a-Ringer

Mitglieder
  • Content Count

    2,581
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    102

A-Ringer-bleibt-a-Ringer last won the day on December 3

A-Ringer-bleibt-a-Ringer had the most liked content!

About A-Ringer-bleibt-a-Ringer

  • Rank
    Olympiasieger
  • Birthday 01/01/1969

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Stuagat
  • Interests
    Ringa
  • Verein
    UWW

Recent Profile Visitors

3,608 profile views
  1. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    DRL Deutsche-Ringer-Liga 2018/2019

    Es gibt immer jemand... Nendingen z.B.
  2. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    DRL Deutsche-Ringer-Liga 2018/2019

    Deshalb hat man ja schon mit Lupu verhandelt^^
  3. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Regionalliga 2019

    Sieht wohl so aus... Die Frage ist ob diese Entscheidung grundsätzlich für alle Ringer gilt, die in der DRL und in der RL-BW gerungen haben, also auch für den Ringer des ASV Ladenburg, oder ob das Urteil sich tatsächlich nur auf den Fall des AV Sulgen bezieht und auf den Ringer Valentin Lupu. Ich gehe von Letzterem aus! Denn es kann sich dabei nur um eine einstweilige Verfügung auf Eilantrag handeln, so etwas ist normalerweise mit einem Grund der Eile verbunden, der in den meisten fällen sehr konkret einen Geschädigten aufweisen muss. Denn das Gericht prüft in so einem Fall nur, ob bis zu einer endgültigen Klärung eines bestimmten Sachverhalts, der Kläger von Schaden durch das Verhalten des Beklagten, geschützt werden muss. Wenn dies zutrifft, dann muss der Beklagte, in dem Fall die ARGE-BW sein Gebären in dem Fall die Streichungen, sofort unterlassen und bereits vollzogene Massnahmen umgehend zurück nehmen. Dagegen kann die ARGE dann entweder Berufung einlegen (Chance so gut wie 0, weil beim gleichen Richter) oder sie kann ein Hauptverfahren eröffnen, das dauert aber womöglich Jahre (also völlig sinnlos). Oder die ARGE hält sich daran. Das heisst die ARGE muss, falls tatsächlich eine solche Unterlassungsanordnung vorliegt, nur im Fall AV Sulgen und Lupu handeln. Sonst überhaupt nicht, soweit ich die rechtliche Situation durchschaue. MUSS, was sie können und machen ist aber eine andere Frage klar.
  4. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    DRL Deutsche-Ringer-Liga 2018/2019

    Wurde doch hier behauptet und wird seid 10 Tage überall erzählt... Und ich gehe einfach davon aus, dass Sulgen für sich schaut und nicht für Ladenburg, vor allem da dies ja erst letzten Samstag war und Sulgens Einspruch ja noch in der Vorrunde begonnen hat... Also ist kein "Insider" sondern logisches Denken und Gerüchteküche;)
  5. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    DRL Deutsche-Ringer-Liga 2018/2019

    Das ist Unklar. Sulgen hat ja nicht für Ladenburg geklagt.
  6. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Regionalliga 2019

    Wenn Hausen Zell oben bleibt, steigen nur 2 ab.
  7. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Regionalliga 2019

    Warten wir doch alle erstmal ab, bis mehr zu dem Urteil gegen die ARGE bekannt wird. Dann wird man sehen was Sulgen zurück bekommt und ob das auch für Ladenburg gilt... Ich denke spätestens bis Sonntag herrscht Klarheit.
  8. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    DRL Deutsche-Ringer-Liga 2018/2019

    Sollen? MÜSSEN wohl eher^^ So wie man hört hat Sulgen ein Urteil erwirkt, in dem der Richter festlegt, alle Kämpfe von Lupu müssen gewertet werden für die GANZE Saison 2019 in der Regionalliga BW.
  9. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Regionalliga 2019

    Wie tippt ihr Viernheim - Tennenbronn!
  10. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Bundesligatagung 1.12.19

    Also die erste Liga 30 Punkte die zweite Liga 20 Punkte würde ich gerecht finden. Bei Auf/Abstiegskämpfen dann 25 Punkte für beide Seiten.
  11. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Regionalliga 2019

    AV Germ. Sulgen - KG Baienfurt-Ravensburg- Vogt -> Sieg Baienfurt, je nachdem wen Sulgen zur Verfügung hat, mehr oder weniger knapp aber ungefährdet. KSV Hofstetten - KSV Rheinfelden -> Zentraler Kampf für Rheinfelden, hier muss gewonnen werden, sonst wirds eng. SRC Viernheim - KSV Tennenbronn -> enges Ding, Vorteile Viernheim. WKG Weitenau - Wieslet - TuS Adelhausen II -> Klare Sache WKG! ASV Ladenburg - KSV Schriesheim -> Schriesheim wenn voll stehend mit Sieg im Derby. Wer tippt einen Einzelkampf?
  12. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    ASV Nendingen 2015/16

    Weshalb, die skizzierte Rechts- und Urteilslage stimmt. Am Ende war viel Rauch um Nix...
  13. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    DRL Deutsche-Ringer-Liga 2018/2019

    Naja das hört sich für mich eher realistisch an...
  14. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    DRL Deutsche-Ringer-Liga 2018/2019

    Witten?
  15. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    DRL Deutsche-Ringer-Liga 2018/2019

    Eben genau darum geht es, wer Vereine gegen Verband, Vereine gegen Vereine, Sportler gegen Vereine, Sportler gegen Verband billigend gegeneinander ausspielt, dem ist das Ringen letztlich scheissegal, dem geht es in aller erster Linie nur um die eigenen Interessen. Nun kann man sagen, die DRL wurde vom DRB in die Ecke gedrängt und muss deshalb alle Mittel nutzen um sich zu wehren. Aber das ist eben grundlegend falsch, denn weder heiligt der Zweck hier die Mittel, noch hat der Satz: "Aber die anderen machen das ja auch mit uns", jemals mehr als kindische Dummheit ausgedrückt. Anders gesagt, das Verhalten der DRL hat für mich endgültige jegliche Sympathie die man für sie haben konnte verspielt. Was nicht heisst, dass ich das Verhalten des DRB gegen DRL oder gar gegen die eigenen Trainer, Vereine und Sportler in den letzten 20 Jahren mehrheitlich gut heissen könnte, hier gibt es ebenfalls viel zu tun. Aber die DRL trägt für mich seit diesem Jahr nichts, aber auch gar nichts mehr zur Verbesserung der Situation um das Ringen in Deutschland bei. Für mich hat man sich selbst obsolet gemacht.

×