Jump to content
Ringertreff.de

A-Ringer-bleibt-a-Ringer

Mitglieder
  • Content Count

    2,895
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    124

Everything posted by A-Ringer-bleibt-a-Ringer

  1. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Info

    Es stimmt schon... Aber das eigentliche Problem liegt tiefer. Wir alle haben nach dem ersten schock alle einen weg für uns gefunden mit dem virus umzugehen, jeder nimmt sich seine kleinen persönlichen freiheiten... und die Infektionen steigen, das war zu erwarten und ist einkalkuliert, die frage ist, wie viel VERNUNFT herscht am Ende unter der breiten Masse...#
  2. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Info

    Er mein Kadetten und Junioren EM...;) Man wird versuchen im Nov/Dez U23, Junioren, Männer WM zu machen. Kann aber auch abgesagt werden, aktuell seh ich das 50/50%, wie die Bundesliga und die anderen Liegen auch.
  3. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Oberliga Württemberg 2020

    Um die Diskussion aus dem Wechselthreat wegzubekommen. Mannschaften der Oberliga voraussichtlich 2020: Sulgen (Absteiger) Weilimdorf Mußberg Nendingen Ehningen Benningen Ebersbach Fachsenfeld-Dewagen Röhlingen (Aufsteiger) Fellbach (Aufsteiger) Weilimdorf, Nendingen, Sulgen für mich Favouriten. Fellbach und Fa-De Abstiegskandidaten. Alles aufgrund aktueller Mannschaft. Kann natürlich alles ändern. Also Gerüchte hierher...
  4. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Fragen wir doch mal andersherum: Wer hat sicher abgesagt? Adelhausen, Heilbronn, Greiz, Heusweiler, ... ?
  5. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Wenn es 18 werden wäre es gut, dann kann man eine verkürzte Saison in drei Staffeln ringen mit Playoffs.
  6. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Also der DRB hat mehrmals mit den LOs gesprochen. Die LOs WTB und SBRV sowie der NBRV haben jeweils mit ihren Ligateilnehmern Sitzungen und Aussprachen gemacht. Nicht alles lief optimal, aber man hat sich auf meiner Ansicht nach für alle vertretbare Lösungen geeinigt, die Vereine (ok teils erst auf Druck von diesen) ernst genommen und inzwischen auch einen Umgang miteinander gefunden, den ich durchaus akzeptieren kann.
  7. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Das ist wirklich Quark, der DRB lässt die Vereine doch nicht allein. Es finden enge Absprachen zwischen Verband, LOs und Vereinen statt. Es wird doch versucht individuell Lösungen zu finden und gleichzeitig allgemeine Leitblanken aufzustellen. Wenn der DRB ein Konzept entschieden hätte und gesagt hätte so machen wirs, wäre das Geschrei genauso gross, dann würden die gleichen Leute sagen, wie kann der DRB von oben herab ein Konzept vorschreiben, wo doch jeder Verein andere Bedingungen hat und in jeder Region andere Regeln gelten. Ich war die letzten Jahren mit viel unglücklich wie es im DRB lief, aber in dieser Kriese bin ich sehr angetan vom Verband. Fragt mal in Österreich und der Schweiz nach, wie deren Verbände agieren, dann könnt ihr ja mal schauen, wie das Kriesenmanagement sich so unterscheidet.
  8. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    JEP! Nichts hinzuzufügen!
  9. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Also nochmal 50% drauf... 80.000€ wenn man die Ausgaben für Schiri, Ordner, RK und Halle wegrechnet sind wohl in dem Fall realistisch.
  10. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Bro Wrestling TV

    Ich schau es auch meist bei Youtube, da mir die Zeit oft nicht passt, das ist ja der Vorteil an sowas.
  11. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Ja, das kann passieren. Es ist aber gut das wir erst Mitte Oktober anfangen. Bis dahin kann die Situation wieder deutlich besser sein, wenn die Urlaubswelle unter Kontrolle ist. Aktuell sieht es eher düster aus.
  12. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    In Südbaden ist die Liga deutlich stärker besetzt als in WTB.
  13. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Wundert mich nicht. Auch bei Schorndorf bin ich gespannt wie lange es gut geht. Beide Vereine für mich Fahrstühle die demnächst im höchsten Stock angekommen sind. Danach wirds wieder nur eine Richtung geben und die ist runter.
  14. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Oberliga Württemberg 2020

    Was ist mit Aichhalden, die wollten doch auch in der Oberliga ringen?
  15. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Oberliga Württemberg 2020

    3 Vereine der Oberliga haben schon sicher abgesagt.
  16. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Ne, sobald die Lizenz beim Verband liegt, ist der Wechsel beantragt. Wenn der Ringer für den alten Verein dann startet, dann wird er gesperrt. Wenn die Lizenz nicht abgeschickt wird, kann der Ringer solange für seinen alten Verein ringen. Unklar ist, was passiert, wenn ein Ringer am 01.05 unterschreibt beim neuen Verein, am 01.08 ringt für den alten Verein, die Lizenz aber (mit Datum vom 01.05) erst am 15.09 eingereicht wird. Zählt dann der Kampf 01.08 als Sperrgrund oder nicht?
  17. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    ASV Nendingen 2015/16

    Baienfurt, Aichhalden, Tennenbronn haben anscheinend eine anfrage laufen ob sie mit den willigen der Oberligax WTB mitringen dürfen als "Freundschaftliga". Könnte ich mir gut vorstellen: Hofstetten, Aichhalden, Tennenbron, Sulgen und Baienfurt, in einer eigenen Freundschaftsliga: November und Dezember.
  18. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Info

    So gehts mir zu 100% auch.
  19. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    ASV Nendingen 2015/16

    Hab ich ja grad gesagt. Man hat nun vereinbart nochmal 3 Wochen zu warten und Mitte Juli die Situation nochmal zu beleuchten.
  20. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    ASV Nendingen 2015/16

    In der Oberliga sind sie anscheinend aktuell aber nicht allein. Die Ostalbvereine wollen nicht, da sie ihre Derbys aktuell mit den Regeln nicht machen können. Mit nur wenigen Zuschauern, wäre das eher eine Negativwerbung befürchtet man. Von anderen Vereinen (Stuttgart) hört man, dass sie mit der aktuellen Situation nur mit eigenen Ringen könnten, da die Sponsoren nicht zahlen. Nendingen könnte wohl überhaupt nicht ringen, da das Geld selbst für die eigenen gebraucht wird. Bei der letzten Absprache soll NUR Sulgen für eine Saison gewesen sein.
  21. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    ASV Nendingen 2015/16

    Natürlich nicht, da kosten ALLE Sportler Geld und dazu kommt noch die Abhängigkeit von Sponsoren.
  22. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Saison 2020/2021

    Nach der Absage der BWRL wollen einige Vereine gern, wenn möglich in der OL von SBRV oder WRV mitringen. Allerdings gibt es auch in den Oberliegen aktuell noch keine Mehrheit für eine Saison. Bei vielen Vereinen merkt man einfach, dass sie so knapp wirtschaften, dass der Wegfall von einigen Sponsoren, bzw. das fehlen von Einnahmen durch Werbung und eigene Veranstaltungen nicht mal ein Jahr kompensiert werden kann. Für mich ist dies einfach auch ein kapitalistisches Trauerspiel. Selbst in OL und VL gibt es Vereine wo die eigenen Ringer (aus eigener Jugend) nur gegen Geld auf die Matte gehen. Viele Vereine haben weniger eigene Sportler als bezahlte. Das alles radikalisiert sich unter Corona zu fast untragbaren Bedingungen. Deshalb wollen diese Vereine auch keine Liga ringen 2020. Das Problem ist, gesunde Vereine, die auch 1-2 Jahre so überstehen würden, in denen es ein funktionierendes System gibt, die leiden am Schluss darunter, diese Mannschaften können nicht ringen. Wenn man sich die RLBW anschaut sagt es alles: Dafür: Aichhalden, Tennenbronn, Hofstetten, Baienfurt.
  23. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Oberliga Württemberg 2020

    @ Büffel, der R-Wert zeigt, wieviele andere Person ein Coronakranker ansteckt. Gemeint von mir war: Ein Trainer mit einer Infektion, wobei man weiss, am höchsten ansteckend ist eine Person in den zwei Tagen vor seinen ersten Symptomen, generiert durch seine gruppenübergreifenden Kontakte mehr wahrscheinliche Ansteckungen als ein Sportler. Deshalb ist sein R-Wert (single Type) im Vergleich vermutlich deutlich höher, als der von einem Sportler, der sich infiziert und in einer konstanten Gruppe mit immer den gleichen 3 Partnern trainiert.
  24. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Oberliga Württemberg 2020

    Ähm... ne.... Als Trainer ist man sogar MEHR betroffen.... Man zeigt 5 konstanten Paaren jeweils bei einer Technik was falsch ist.... KONSEQUENZ: man ist die einzige Person die mit ALLEN 10 Personen Konakt hatte... ERGO: höchstes Ansteckungsrisiko, höchster R-Wert.... Also vielleicht sagen ja die Ringe ja und die TRAINER: NEIN? Nur ein wenig geistiger Slapstick...
  25. A-Ringer-bleibt-a-Ringer

    Oberliga Württemberg 2020

    Stimmt @Verein Und es ist auch nicht in Sicht, das diese Regelung ganz wegfällt in naher Zukunft. Abstandsregeln sind zentrales Element um den Virus zu kontrollieren. Und das gilt IMMER auch bei der Arbeit. Andersherum wird ein Schuh draus: Es gibt AUSNAHMEN von den Abstands-REGELN, die müssen genehmigt werden. Und ob ein lokaler Ringkampf eine solche für seine Zuschauer bekommt, wage ich doch sehr zu bezweifeln...

×