Jump to content
Ringertreff.de
Sign in to follow this  
Dark Moderator

Wechsel 2022

Recommended Posts

+++Top Neuverpflichtung für den VFK Eiche Radolfzell +++

Mit Ghenadie Tulbea  kommt ein absoluter Top-Ringer und somit auch die erste Neuverpflichtung für die kommende Verbandsliga Saison. Ghenadie wechselt vom Bundesligisten RSV Rotation Greiz zu den Eiche-Ringern.Ghena ist bei uns kein unbeschriebenes Blatt ,denn er leitet schon 2 Jahre lang zweimal Wöchentlich das Training.In Zukunft wird er drei mal die Woche in der Tegginger Halle als Trainer tätig sein.
Ghenadie ist nicht nur in Ringer- Deutschland  sondern Weltweit bekannt .Mit seinen grossartigen Erfolgen hat er Geschichte geschrieben,er errang in seiner Karriere folgende Titel:

2x Europameister
2x Vize-Europameister
1x Vize-Weltmeister
2004 Teilnehmer bei den Olympischen Spielen in Athen

3x infolge mit dem ASV Nendingen Deutschermannschafts Meister

Mit seiner grossartigen Erfahrung als Ringer und Trainer wird er Menschlich wie auch sportlich super in unsere Mannschaft passen.Wie er selbst sagt "ich will den jungen Ringern bei der Eiche helfen noch höher zu ringen"
Ghenadie wird in den Gewichtsklassen 57/61 und 66Kg
Gr.röm und Freistil variabel einsetzbar sein.

Wir begrüßen dich rechtherzlich bei dem VFK EICHE Radolfzell und wünschen dir viel Erfolg als Trainer und Aktiven Ringer mit unserer/deiner Mannschaft.

Unsere Kaderplanung ist fast fertig,freut euch auf den zweiten Neuzugang wo wir euch noch vorstellen. 

Auf geht's Eiche

927B7E93-981A-4644-B601-4F7E3095BEDD.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Luca Megerle kommt zum KSV Haslach

Mit Luca Megerle kommt die zweite Neuverpflichtung für die kommende Regionalliga Saison zurück ins Kinzigtal. Der 24-jährige Polizeibeamte wechselte 2016 vom Nachbar Verein KSV Hofstetten zum Bundesligisten ASV Urloffen. Doch verletzungsbedingt kam er dort in den letzten 2 Jahren nur noch selten zum Einsatz. Der Wahl Freiburger sagt: „Ich hatte in den letzten 2 Jahren den Anschluss an die Bundesliga durch mehrere Verletzungen verloren. Nun bin ich aber zuversichtlich das ich in der Regionalliga neu angreifen kann. Der Aufstieg des KSV Haslach kam mir hierbei sehr gelegen. Erstens ist mein Vater Hansi Megerle hier schon seit langem Trainer und zweitens kenne ich den Verein und seine Ringer schon seit vielen Jahren. In der Jugend habe ich damals oft mit meinem Freund Timo Stiffel sowie auch Kevin Gomer oder Jonathan Eble in der Fördergruppe, die mein Vater leitete, trainiert. Zudem habe ich eine Zeit lang zusammen mit Dennis Rubach in Freiburg in einer WG gewohnt. Deshalb musste ich nicht lange überlegen als die Haslacher auf mich zukamen. Luca Megerle wird hauptsächlich in der Klasse bis 75kg fr. eingesetzt. Herzlich Willkommen, Luca. 
#Bullenstark #regionalliga #nailcode #ringen #ksvhaslach #lucamegerle #neuzugang

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Dark Moderator:

+++Top Neuverpflichtung für den VFK Eiche Radolfzell +++

Mit Ghenadie Tulbea  kommt ein absoluter Top-Ringer und somit auch die erste Neuverpflichtung für die kommende Verbandsliga Saison. Ghenadie wechselt vom Bundesligisten RSV Rotation Greiz zu den Eiche-Ringern.Ghena ist bei uns kein unbeschriebenes Blatt ,denn er leitet schon 2 Jahre lang zweimal Wöchentlich das Training.In Zukunft wird er drei mal die Woche in der Tegginger Halle als Trainer tätig sein.
Ghenadie ist nicht nur in Ringer- Deutschland  sondern Weltweit bekannt .Mit seinen grossartigen Erfolgen hat er Geschichte geschrieben,er errang in seiner Karriere folgende Titel:

2x Europameister
2x Vize-Europameister
1x Vize-Weltmeister
2004 Teilnehmer bei den Olympischen Spielen in Athen

3x infolge mit dem ASV Nendingen Deutschermannschafts Meister

Mit seiner grossartigen Erfahrung als Ringer und Trainer wird er Menschlich wie auch sportlich super in unsere Mannschaft passen.Wie er selbst sagt "ich will den jungen Ringern bei der Eiche helfen noch höher zu ringen"
Ghenadie wird in den Gewichtsklassen 57/61 und 66Kg
Gr.röm und Freistil variabel einsetzbar sein.

Wir begrüßen dich rechtherzlich bei dem VFK EICHE Radolfzell und wünschen dir viel Erfolg als Trainer und Aktiven Ringer mit unserer/deiner Mannschaft.

Unsere Kaderplanung ist fast fertig,freut euch auf den zweiten Neuzugang wo wir euch noch vorstellen. 

Auf geht's Eiche

927B7E93-981A-4644-B601-4F7E3095BEDD.jpegH

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Mami:

Laut Senno.de Lehr von Köllerbach nach Schorndorf. :devil:

Einen 4-Punkte-Deutschen jede Woche in die Aufstellung von Schorndorf einzubauen, wird spannend :-)

(unter der Voraussetzung, dass sie gleichzeitig noch 4 Ausländer aufbieten wollen)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Klausen:

Einen 4-Punkte-Deutschen jede Woche in die Aufstellung von Schorndorf einzubauen, wird spannend :-)

(unter der Voraussetzung, dass sie gleichzeitig noch 4 Ausländer aufbieten wollen)

Naja, lehr ist ja stark wie ein internationaler und kostet damit sogar 1 Punkt weniger als Cetin. Gute Verpflichtung, wenn Schorndorf ihn sich leisten kann. Lehr wird sicher nicht günstig sein. 

Was mir am meisten Sorgen macht ist aktuell, wie viele Vereine sich extrem aufrüsten für die neue Saison.  Die Verpflichtungen nationaler und internationaler Topringer. Das steigert die Kosten extrem. Denn man muss auch bedenken, dass die Ringer ja auch eine entsprechende Kampfanzahl haben wollen, da man ihnen das nicht versprechen kann,  weil man mehrere Sportler verpflichtet, gibt es Pauschalen. Das kann auf Dauer nicht gutgehen. Und an dieser Entwicklung ist NICHT DER DRB SCHULD. Das machen die Vereine aktuell alles selbst. 

Während man sich früher auf einen oder 2 tolle Kämpfe von ihren ausländischen Ringern gefreut hat, sind es derer mittlerweile 3 bis 4. Ich hoffe inständig, dass sich die Vereine nicht übernehmen. 

Für die Liga ist das toll. Spannung pur. Aber das geht nicht lange gut.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb joaalen:

Naja, lehr ist ja stark wie ein internationaler und kostet damit sogar 1 Punkt weniger als Cetin. Gute Verpflichtung, wenn Schorndorf ihn sich leisten kann. Lehr wird sicher nicht günstig sein. 

Was mir am meisten Sorgen macht ist aktuell, wie viele Vereine sich extrem aufrüsten für die neue Saison.  Die Verpflichtungen nationaler und internationaler Topringer. Das steigert die Kosten extrem. Denn man muss auch bedenken, dass die Ringer ja auch eine entsprechende Kampfanzahl haben wollen, da man ihnen das nicht versprechen kann,  weil man mehrere Sportler verpflichtet, gibt es Pauschalen. Das kann auf Dauer nicht gutgehen. Und an dieser Entwicklung ist NICHT DER DRB SCHULD. Das machen die Vereine aktuell alles selbst. 

Während man sich früher auf einen oder 2 tolle Kämpfe von ihren ausländischen Ringern gefreut hat, sind es derer mittlerweile 3 bis 4. Ich hoffe inständig, dass sich die Vereine nicht übernehmen. 

Für die Liga ist das toll. Spannung pur. Aber das geht nicht lange gut.  

Ich bin eigentlich bei dir. Das Wettrüsten ist eigentlich jedes Jahr da. Und wie wir sehen, es ist nicht gut gegangen, sonst hätten wir das Thema hier nicht.*
Aber wie willst du eine zweigleisige 1. Liga einigermaßen ausgeglichen durchführen, ohne die 3-4 Ausländer in den Teams?
Die Anzahl der deutschen Athleten, die das Zeug haben, ist relativ begrenzt. Die werden von den 4-5 Topteams gekauft. Man schreit immer nach Topsport, der ist halt in der Breite nicht machbar.
Vlt. ist die Punkteregelung in dem Fall kontraproduktiv. Das treibt halt die Peise der deutschen Athleten hoch.
Eines ist sicher, wie man es macht, man macht es definitiv falsch.

*Bestes Beispiel ist doch Adelhausen. Oft Trainerwechsel, immer enormer Wechsel bei den Ringern. Letztes Jahr mal auf die Idee gekommen, sich etwas zurück zunehmen. Scheint im Umfeld nicht gut angekommen zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb joaalen:

Naja, lehr ist ja stark wie ein internationaler und kostet damit sogar 1 Punkt weniger als Cetin. Gute Verpflichtung, wenn Schorndorf ihn sich leisten kann. Lehr wird sicher nicht günstig sein. 

Was mir am meisten Sorgen macht ist aktuell, wie viele Vereine sich extrem aufrüsten für die neue Saison.  Die Verpflichtungen nationaler und internationaler Topringer. Das steigert die Kosten extrem. Denn man muss auch bedenken, dass die Ringer ja auch eine entsprechende Kampfanzahl haben wollen, da man ihnen das nicht versprechen kann,  weil man mehrere Sportler verpflichtet, gibt es Pauschalen. Das kann auf Dauer nicht gutgehen. Und an dieser Entwicklung ist NICHT DER DRB SCHULD. Das machen die Vereine aktuell alles selbst. 

Während man sich früher auf einen oder 2 tolle Kämpfe von ihren ausländischen Ringern gefreut hat, sind es derer mittlerweile 3 bis 4. Ich hoffe inständig, dass sich die Vereine nicht übernehmen. 

Für die Liga ist das toll. Spannung pur. Aber das geht nicht lange gut.  

Etwas ähnliches schrieb ich zuletzt zum Thema Nackenheim. Also auch auf alle Mannschaften bezogen. Ich gebe dir vollkommen Recht. HOffen wir, dass wir Unrecht behalten. und wir in 5-10 Jahren nicht immer noch davon sprechen, dass Mannschaften wie Köllerbach, Mainz, Nürnberg und wenige andere die einzigen Konstanten im deutschen Ringsport sind.
Wobei 10 Jahre sind lang.... bis dahin haben sich Mannschaften wie Schorndort und Burghausen von ihrem zukünfigen Rückschlag und Rückzug auch wieder erholt und der kurze Zyklus in der ersten Liga beginnt wieder neu. (ein bisschen Spaß muss sein. nehmt es nicht persönlich :)  )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann bei vielen Vereinen die Philosophie erkennen. Solange die Sponsoren da sind und investieren, ist das gut. Trotzdem sollte man auch die Jugend und eigene Ringer nicht vernachlässigen. Siehe Eishockey! Da war es vor einigen Jahren auch noch düster. Dann hat man das Konzept mit deutschen Spielern, der Jugend umgebaut. Auch die Vermarktung und das Sponsoring. Ich denke man ist auf dem richtigen Weg. Trotzdem wird es in der neuen Saison eine Zweiklassengesellschaft in den Gruppen! 

Burghausen, Hösbach, Schorndorf, Kleinostheim/ Nürnberg, Lichtenfels, Markneukirchen, Greiz.

Köllerbach, Heilbronn, Mainz, Adelhausen/ Urloffen, Freiburg, Witten, Nackenheim

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Ringerinteressierter:

Man kann bei vielen Vereinen die Philosophie erkennen. Solange die Sponsoren da sind und investieren, ist das gut. Trotzdem sollte man auch die Jugend und eigene Ringer nicht vernachlässigen. Siehe Eishockey! Da war es vor einigen Jahren auch noch düster. Dann hat man das Konzept mit deutschen Spielern, der Jugend umgebaut. Auch die Vermarktung und das Sponsoring. Ich denke man ist auf dem richtigen Weg. Trotzdem wird es in der neuen Saison eine Zweiklassengesellschaft in den Gruppen! 

Burghausen, Hösbach, Schorndorf, Kleinostheim/ Nürnberg, Lichtenfels, Markneukirchen, Greiz.

Köllerbach, Heilbronn, Mainz, Adelhausen/ Urloffen, Freiburg, Witten, Nackenheim

Ist grundsätzlich richtig.

Nur wir dürfen nicht den Fehler machen und mit Sportarten wie Eishockey, etc. zu vergleichen. Was dort an einem Spieltag Zuschauer in den Stadion sind, das will man jetzt mit Ringen nicht in vergleichen, da würde es uns übel werden. Die Gelder durch Sponsoren und TV-Rechte sind Lichtjahre vom Ringen entfernt.

Dort ist es mit Sicherheit einfacher ein Konzept für Nachwuchs zu stemmen.

Welche Vereine in der Bundesliga betreiben erfolgreich eine Jugendarbeit, oder tun aktiv etwas dafür?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Überstürzer:

Etwas ähnliches schrieb ich zuletzt zum Thema Nackenheim. Also auch auf alle Mannschaften bezogen. Ich gebe dir vollkommen Recht. HOffen wir, dass wir Unrecht behalten. und wir in 5-10 Jahren nicht immer noch davon sprechen, dass Mannschaften wie Köllerbach, Mainz, Nürnberg und wenige andere die einzigen Konstanten im deutschen Ringsport sind.
Wobei 10 Jahre sind lang.... bis dahin haben sich Mannschaften wie Schorndort und Burghausen von ihrem zukünfigen Rückschlag und Rückzug auch wieder erholt und der kurze Zyklus in der ersten Liga beginnt wieder neu. (ein bisschen Spaß muss sein. nehmt es nicht persönlich :)  )

Absolut richtig. Bei Nackenheim kommt ja hinzu, das sie sich überhaupt keine Zeit genommen haben um zu wachsen und sich zu etablieren in der Liga. Ihre Investitionen und Kaderzusammenstellung hatte das Ziel der Meisterschaft und nun sieht man die Konsequenz. Das ist Wahnsinn, jetzt ist der Verein wahrscheinlich überschuldet, der Trainer und die Ringer (die wahrscheinlich weiterziehen) feiern sich für eine Halbfinalteilnahme 2019 und der geschäftsführende Vorstand (der die Entscheidungen aber maßgeblich mitgetragen hat) ist für die finanzielle Misere verantwortlich und wird (auch zur recht) kritisiert. So eine Entwicklung sehe ich aktuell bei Hösbach und Kleinostheim auch. Bei Kleinostheim ist sogar die Deutschachse so immens, dass ich mich frage wie sie alles refinanzieren. 

Der große Erfolg durch eine DMM, auch wenn man ihn mehrfach wiederholt, ist keine Garantie für ein bleibendes, starkes Fundament. Siehe Nendingen die in der Versenkung verschwunden sind und auch Weingarten. Sogar Burghausen musste zurückschrauben und wird dieses Jahr vielleicht deswegen nicht Meister. Es hängt von den Leuten ab, die die Vereine führen. Wer will in der Provinz seinen Narzissmus ausleben durch eine erfolgreiche Ringersaison, auch auf Kosten einer finanziellen Schieflage und wer will einen Verein entwickeln. 

PS: zu Kleinostheim: Ich weiss natürlich gar nichts über die Finanzierung des Vereins. Vielleicht machen sie es wirklich kontrolliert und geplant (was ich wirklich hoffe). Dann werden sie in Zukunft eine große Rolle in der Bundesliga spielen. Ein starker Kader und gute Präsentation des Ringsports  - das alles bekommen sie aktuell sehr gut hin. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×