Jump to content
Ringertreff.de
Sign in to follow this  
Dark Moderator

Wechsel 2022

Recommended Posts

vor 20 Stunden schrieb Seppi:

Ich verstehe den Grundgedanken, sehe es aber nicht als nötig und auch nicht umsetzbar.
Wenns den Sport und die Ringer besser macht, bin ich aber dabei :)

Weiß nicht ob da auch zuviel überlegt wird, weil ich halte es nicht für sooo schwer umsetzbar. Es gibt doch immer noch das Einzelstartrecht, daran könnte doch sowas gekoppelt sein? Als Beispiel könnte dann ein junger Ringer der in der Bundesliga nur die halbe Runde zum Einsatz kommt, die andere Hälfte für seinen ehemaligen Heimatsverein ringen und hat so noch mehr Mattenzeit. Selbstverständlich müsste aber Regularien eingeführt werden, damit das System nicht ausgenutzt wird, z.B nur U23 Ringer können das Einzelstartrecht so nutzen wie in meiner Überlegung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Graverobber:

Weiß nicht ob da auch zuviel überlegt wird, weil ich halte es nicht für sooo schwer umsetzbar. Es gibt doch immer noch das Einzelstartrecht, daran könnte doch sowas gekoppelt sein? Als Beispiel könnte dann ein junger Ringer der in der Bundesliga nur die halbe Runde zum Einsatz kommt, die andere Hälfte für seinen ehemaligen Heimatsverein ringen und hat so noch mehr Mattenzeit. Selbstverständlich müsste aber Regularien eingeführt werden, damit das System nicht ausgenutzt wird, z.B nur U23 Ringer können das Einzelstartrecht so nutzen wie in meiner Überlegung. 

Eher zu wenig überlegt :) Da steckt doch viel mehr dahinter. Wenn ein Athlet eine bestimmte Anzahl an Kämpfe in der 1. Mannschaft gemacht hat, darf er nicht mehr in der 2. Mannschaft ringen. Es dürfen keine zwei Ringer (oder mehr) die höherklassig gerungen haben am nächsten Kampftag unterklassig ringen, sondern nur einer, habe da nicht alles im Kopf. Das muss alles geändert werden.
Denke das wir viel zu blauäugig gesehen, was ist bei Verletzungen, Strafen, etc.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Seppi:

Da steckt doch viel mehr dahinter. Wenn ein Athlet eine bestimmte Anzahl an Kämpfe in der 1. Mannschaft gemacht hat, darf er nicht mehr in der 2. Mannschaft ringen. Es dürfen keine zwei Ringer die höherklassig gerungen haben am nächsten Kampftag unterklassig ringen und und und......
Das muss alles geändert werden.
Denke das wir viel zu blauäugig gesehen, was ist bei Verletzungen, Strafen, etc.

 

Genau das hab ich mir auch überlegt und deswegen das Einzelstartrecht als "das einfachste" gesehen, der Ringer startet ja nicht in der 1. Und dann in der zweiten sondern zwei mal in der 1., nur für einen anderen Verein. Wie das mit der niedrigeren Klasse geregelt werden muss, muss dann wahrscheinlich wirklich noch überarbeitet werden etc etc. 

Je mehr ich aber darüber nachdenke, fände ich es nicht schlecht, wenn sowas in Betracht gezogen werden würde. Wie du schon gesagt hast ist Ringen ein Einzelsport und so eine Doppellizenz könnte den Sportlern auch eine gewisse Sicherheit geben. Nicht jeder ist für die Bundesliga gemacht, wird nach einem Jahr weiterverpflichtet, überwirft sich mit seinem Verein und wechselt von da an jährlich oder ähnliche Probleme könnten durch sowas auch vermieden werden, wenn der Heimatverein immer noch was hat von ihrem Sportler.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Graverobber:

Genau das hab ich mir auch überlegt und deswegen das Einzelstartrecht als "das einfachste" gesehen, der Ringer startet ja nicht in der 1. Und dann in der zweiten sondern zwei mal in der 1., nur für einen anderen Verein. Wie das mit der niedrigeren Klasse geregelt werden muss, muss dann wahrscheinlich wirklich noch überarbeitet werden etc etc. 

Je mehr ich aber darüber nachdenke, fände ich es nicht schlecht, wenn sowas in Betracht gezogen werden würde. Wie du schon gesagt hast ist Ringen ein Einzelsport und so eine Doppellizenz könnte den Sportlern auch eine gewisse Sicherheit geben. Nicht jeder ist für die Bundesliga gemacht, wird nach einem Jahr weiterverpflichtet, überwirft sich mit seinem Verein und wechselt von da an jährlich oder ähnliche Probleme könnten durch sowas auch vermieden werden, wenn der Heimatverein immer noch was hat von ihrem Sportler.

Du kannst aber einerseits nicht "verbieten" im eigenen Verein nicht unterklassig zu ringen.
Aber bei einem anderen Verein darf er das dann.
Wenn du nicht für die Bundesliga gemacht bist, musst du halt für die 2. Mannschaft deines Vereines ringen. Wenn die zu weit unten ringt, dann musst du halt wechseln. Wenn du eh nicht für Bundesliga taugst ist das doch logisch. Wenn er Vereinsliebe hat, kann er ja mit dem Einzelstartrecht für sein Verein trotz eines Wechsels, bei Meisterschaften antreten. Wenn du wiedererwartend plötzlich einen Leistungssprung machst, kannst ja ohne Problem wieder zurück wechseln.
Ich verstehen nicht was das alles soll? Und wer zahlt die Gebühren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Seppi:

Du kannst aber einerseits nicht "verbieten" im eigenen Verein nicht unterklassig zu ringen.
Aber bei einem anderen Verein darf er das dann.
Wenn du nicht für die Bundesliga gemacht bist, musst du halt für die 2. Mannschaft deines Vereines ringen. Wenn die zu weit unten ringt, dann musst du halt wechseln. Wenn du eh nicht für Bundesliga taugst ist das doch logisch. Wenn er Vereinsliebe hat, kann er ja mit dem Einzelstartrecht für sein Verein trotz eines Wechsels, bei Meisterschaften antreten. Wenn du wiedererwartend plötzlich einen Leistungssprung machst, kannst ja ohne Problem wieder zurück wechseln.
Ich verstehen nicht was das alles soll? Und wer zahlt die Gebühren?

Wie gesagt, das alles muss überarbeitet werden und sollte nicht auf Basis von fünf Forenposts eingeführt werden :) ich finde um die Liga und den Ringkampfsport im allgemeinen voranzutreiben sollten alle möglichen Wege in Betracht gezogen werden, die Punkteregelung fand ich anfangs auch unvorstellbar aber ist (nicht perfekt) umgesetzt worden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Dark Moderator:

Er wird gemunkelt Kudla und A.Ginc zu Heilbronn ( Gerücht !!!! )

Würde aber dann Bedeuten das Papi geht.

Papi hat gerade einen Ringer NRW Job angenommen wie man hört .

Heute hier, morgen dort, bin kaum da, muss ich fort
Hab mich niemals deswegen beklagt
Hab es selbst so gewählt, nie die Jahre gezählt
Nie nach Gestern und Morgen gefragt

........ 

Dass man mich kaum vermisst, schon nach Tagen vergisst
Wenn ich längst wieder anderswo bin
Stört und kümmert mich nicht, vielleicht bleibt mein Gesicht
Doch dem Ein' oder Andern im Sinn

........ 

Fragt mich einer, warum ich so bin, bleib ich stumm
Denn die Antwort darauf fällt mir schwer
Denn was neu ist, wird alt, und was gestern noch galt
Stimmt schon heut oder morgen nicht mehr

 

Text. Hannes Wader 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×