Jump to content
Ringertreff.de
make wrestling great again

Doppelstarter DRB und DRL

Recommended Posts

wird sich am Wochenende gegen Schorndorf zeigen... Eigentlich wussten alle Vereine bescheid vor Beginn der Runde. Entweder DRB oder DRL. Keiner sprach sich offen dagegen aus. Es ist jetzt eh nicht zu ändern, da geschehen. Fakt ist, alle wussten bescheid. Egal wie rum man es jetzt sieht.
Naja aber die Vereine wussten nicht dass ihr Ringer vorhat in beiden Ligen zu starten als sie ihn verpflichtet haben...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Pangna:

Und was wird Nürnberg machen? Ihn nicht mehr starten Lassen? Der sportliche Schaden gegen Burghausen hält sich in Grenzen. Aber gegen andere Mannschaften wird es hart.

Nürnberg hat sicher auch CELA Gebühren gezahlt. Bekommen Sie diese jetzt zurück? Einen gültigen Pass wird Tsurtsumia sicher auch haben. Kann Nürnberg sich die gezahlte Kohle beim DRB zurück holen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt, Protest liegt beim RAI von Nürnberg.
Burghausen hat keinen Protest eingelegt.
Die Streichung kam direkt vom Ligaleiter des DRB.

Urteil werden wir bekommen, dann sieht man weiter.

Ich denke es geht dem DRB nur darum die Drohkulisse aufrecht zu erhalten...

Der RAI wird die Streichung sicher auser Kraft setzen (was dann für alle gilt in der Bundesliga) bis zu einem rechtskräftigen Urteil zwischen DRB und DRL, das noch auf sich warten kann. So bewahrt man sein Gesicht und macht weiter Druck. Heisse Luft halt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Yoshi:

Nürnberg hat sicher auch CELA Gebühren gezahlt. Bekommen Sie diese jetzt zurück? Einen gültigen Pass wird Tsurtsumia sicher auch haben. Kann Nürnberg sich die gezahlte Kohle beim DRB zurück holen?

Der Sportler hat eine Lizenz unterschrieben. In dieser steht alles drin. Mit dieser sichert der DRB SEINE Veranstaltung ab. Sonst könnte ja jetzt jeder starten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb A-Ringer-bleibt-a-Ringer:

Wie gesagt, Protest liegt beim RAI von Nürnberg.
Burghausen hat keinen Protest eingelegt.
Die Streichung kam direkt vom Ligaleiter des DRB.

Urteil werden wir bekommen, dann sieht man weiter.

Ich denke es geht dem DRB nur darum die Drohkulisse aufrecht zu erhalten...

Der RAI wird die Streichung sicher auser Kraft setzen (was dann für alle gilt in der Bundesliga) bis zu einem rechtskräftigen Urteil zwischen DRB und DRL, das noch auf sich warten kann. So bewahrt man sein Gesicht und macht weiter Druck. Heisse Luft halt.

 

Der Sportler darf nicht gestrichen werden, dass Ergebniss aber sehr wohl. Wenn man 5 Ausländer einsetzt entgegen der Regeln, wird das dann auch gestrichen. Der Veranstalter macht nun mal die  Regeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und schon ist es wieder anders...

Aus der Streichung gegen Burghausen und der Drohung für die nächsten Kämpfe wurde das hier:

"Bemerkung Wertung, Kampfergebnis:
Per noch nicht rechtskräftigen Verwaltungsentscheid ist beabsichtigt, dass Kampfergebnis in der 57 Kg zwischen N. Tsurtsumia gg. F. Schmitt in ein 0:4 zu ändern. rd. 22.11.19"

Nürnbergs Protest, mit dem Hinweis auf die unklare Rechtslage im Prozess DRL vs DRB hat genau das gebracht.
Man setzt die Streichungen aus, bis rechtliche Klarheit herrscht.
Dies wird 2019 nicht mehr der Fall sein, wie es aussieht, also viel Luft um nichts...

Und bei anderen ist gar nichts passiert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×