Jump to content
Ringertreff.de

Mattenklopfer

Mitglieder
  • Content Count

    1,113
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    23

Mattenklopfer last won the day on November 21 2022

Mattenklopfer had the most liked content!

1 Follower

About Mattenklopfer

  • Rank
    3. Olympiasieger

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Berg
  • Verein
    -

Recent Profile Visitors

3,577 profile views
  1. Mattenklopfer

    Interview der DRB Präsident

    Jap. Zumal 95% der Zuschauer nur an die Heimkämpfe gehen und nicht bereit sind viele 100km zu fahren um bestenfalls 10 Kämpfe zu sehen. Auch mir ist dazu die Zeit in aller Regel zu schade. Daher die Endrunde regional, mit je einem Kampf bei jedem Verein. Nicht gesammelt an einem Ort.
  2. Mattenklopfer

    Interview der DRB Präsident

    Hallo @DRBPräsident schön, dass Du zu Deinen Gedanken auch die Stimmung hier im Forum einfangen willst. Es gibt immer wieder interessante Diskussionen hier was an dem System evtl. zu verändern wäre. Da Du bestimmt nicht alles verfolgen konntest, hier mal 2 Links dazu: Zum Thema Präsentation der Bundesliga seitens des DRB's wurde hier einiges diskutiert: https://forum.ringertreff.de/forums/topic/3980-1-jahr-neuer-drb-präsident-blick-auf-die-bundesliga/ Zum Thema Punkteregel stehe ich noch immer hinter diesem Post: https://forum.ringertreff.de/forums/topic/2507-info/?page=186&tab=comments#comment-106355
  3. Mattenklopfer

    Endrunde Viertelfinale Schorndorf vs Köllerbach

    @A-Ringer-bleibt-a-Ringer: Vielleicht ein Missverständnis: Es ging mir nicht darum ob die Entscheidungen richtig waren, sondern darum, dass ich nicht wusste dass bei 1x Beinarbeit (L) + 2x Verwarnung (0) auch DQ ist, wie sonst bei 3x Verwarnung bzw. bei 2x Beinarbeit. Ich habe mir den Kampf aber jetzt mal angeschaut. Aus meiner Sicht wurde da von dem Kampfgericht nicht ideal agiert. 0:12 Wozu die Unterbrechung? Allgemein sind es mir zu viele Unterbrechungen. 0:41 Ja, Rot stützt kurz auf dem Knie von Blau ab, in 99% wird so etwas aber laufen gelassen und keine Beinarbeit geahndet. Die anschließende Aktion erfolgt ja auch ohne Foul. 1:28 + 3:24: Ja, Rot ringt hart, aber mich stören die Beschwerden von Blau im laufenden Kampf mindestens genauso. 2:31 2. Durchdreher von Blau: Da wird auch etwas mit den Beinen gegeneinander gearbeitet. Keine Sanktion -> Für mich OK. 3:32: Sieht für mich fast schon aus wie ein Schlag von Rot? Dann Verwarnung. 3:37: Ist für mich die harmlosere Situation und da gehen beide rein, aber dann aber kommt die Verwarnung. Die anschließende Rangelei ist für mich eine Tätlichkeit von Rot! 3:49: Das ist für mich keine klare Blaue 1 da raus gestoßen wird und kein Kontakt da ist. 4:05: Es wird Mattenflucht entschieden und gibt somit die 2. Verwarnung für Blau was zum DQ führt. Für mich ist das keine Mattenflucht und nur ganz normal 1 Blau. Sicher ein schwer zu pfeifender Kampf. Unterm Strich wurde Rot in meinen Augen benachteiligt. Aber ich bin ein Laie, kenne die Regeln nicht im Wortlaut und das sind bei mir eher Erfahrungswerte und Bauchgefühl. Kann also auch sehr gut sein, dass ich hier und da irre. Daher würde mich interessieren ob du die Einschätzungen teilst? Haben wir kein Experte hier im Forum? Was man auch sagen muss: Wir alle können uns die strittigen Szenen jetzt gemütlich 2-3 mal anschauen, das ist dem Kampfgericht ohne Challenge natürlich auch nicht möglich. Das Fehler passieren ist für mich logisch, der Job des Unparteiischen ist für mich im Ringen ungleich schwieriger wie bei vielen anderen Sportarten.
  4. Mattenklopfer

    Endrunde Viertelfinale Schorndorf vs Köllerbach

    Ich habe den Kampf nicht angeschaut, ich kenne nur die Ergebnisse in der Liga-DB und eure Kommentare hier. Was mir auffällt: Köllerbach lässt viele Mannschaftspunkte in der letzten Kampfminute liegen. Das ist vielleicht nicht nur eine Frage der Ausdauer sondern auch eine der Einstellung? die positive Ausnahme hier - mal wieder - Andriy Shyyka - der ist für mich ohnehin eine Legende - Hut ab. Dann noch zu 80gr eine Frage zu Regelwerk: Mal davon abgesehen, ob die Verwarnungen als Beinarbeit geahndet hätten werden sollen oder nicht: Für mich war 2x Beinarbeit (L) = DQ und 3 Verwarnungen (0) = DQ. In dem Fall gab es aber bei 1x L + 2x 0 = DQ. Zählt demnach L auch zu den Verwarnungen hinzu? Macht ja durchaus Sinn, hätte ich aber nicht sicher gewusst.
  5. Mattenklopfer

    Wechsel 2023

    Ihr habt ja alle mit vielem Recht. Aber mit einem nicht: Diese Diskussion in diesem Thread zu führen ;-)
  6. Mattenklopfer

    Viertelfinale Hösbach - Mainz 88

  7. Mattenklopfer

    Boxings Days Lichtenfels vs Adelhausen

    @Seppi zumindest Brunner und Henkel sind krank ja. Megerle entzieht sich meiner Kenntnis. Ich finde das offene Statement des TuS gut. Es ist nicht ein kleiner Sponsor weggefallen sondern der Hauptsponsor der nach sehr langer und sehr kräftiger Unterstützung völlig überraschend weg fällt. Dann muss ich als solide arbeitender Verein einfach die Reisleine ziehen. Alternativ wäre es mit voller Kapelle durchzuziehen und zu riskieren danach Insolvenz anmelden zu müssen. Wir alle wissen was das bedeutet und haben es anderer Orts leider schon gesehen. Dann wäre der Aufschrei, der Schaden für den Verein und für den Sport noch viel größer gewesen. Natürlich ist das scheiße 2x nur mit TuS-Light anzutreten und gefallen hat das keinem, aber die Gründe muss sind nachvollziehbar. Extrem imponiert hat mich wie der AC Lichtenfels damit umgegangen ist. Man hat sie früh informiert was sicher wichtig war. Sie haben es trotzdem durchgezogen und sind mit ihren Fans heute in Adelhausen sehr positiv aufgefallen. Nach der bedrückende Ansprache des Vorstands in der die Situation wie oben erklärt wurde haben sie aufmunternd "Adelhausen, Adelhausen" gerufen. Als sich der TuS Ringer "Thomas Eckert" verletzt hat haben sie ihn angefeuert und auch nach dem Kampf eine super sympathische Truppe. Sie haben die missliche lange verstanden.
  8. Mattenklopfer

    Boxings Days Lichtenfels vs Adelhausen

    Ohne die Aufstellung des TuS schön reden zu wollen, sehe ich, wie viele Vorschreiber, auch Systemfehler: Das System krankt. Wenn du nicht in ein VF einziehen willst, weil du damit rote Zahlen schreibst, dann läuft doch was schief. Ich finde es auch total daneben, dass man für das erreichen zusätzliche Gebühren zahlen muss, anstatt eine Prämie zu erhalten. Hinzu kommt, dass im Ringen ein Sieg von Adel gegen Burghausen absolut unmöglich ist. Selbst wenn sie zu spät kommen. ;-) Im Fussball gibt es mal Überraschungen des krassen Underdogs. Im Ringen wird es das, bei so deutlichem Leistungsunterschied nie geben, wenn der Favorit gewinnen will. Bestenfalls gibt es in 1-2 Kämpfe Überraschungen pro TuS und alle anderen laufen "nur" gut für den TuS, dann Fehlen dem aber immer noch weitere 15 Mannschaftspunkte gg Burghausen. Die Kombination: Keine Aussicht auf Erfolg und Minusgeschäft für zu dieses Problemen... Jetzt ist es der TuS aber sie sind nicht die ersten in dieser Runde und werden nicht die letzten sein.
  9. Mattenklopfer

    2 Bundesliga Staffel Süd

    Ich bin froh das es genau dazu nun kam: "Die beiden Siebtplatzierten der 1. Bundesliga, der ASV Urloffen und der AVG Markneukirchen verbleiben im Ligaoberhaus der DRB-BIRTAT-Bundesliga. Die beiden Zweitplatzierten der 2. Bundesliga, der SRC Viernheim und der RV Lübtheen. verbleiben in der 2. Bundesliga." https://www.ringen.de/2022/12/24/asv-urloffen-und-avg-markneukirchen-bleiben-erstklassig/
  10. Mattenklopfer

    Asv Urloffen 21/22

    Urloffen bleibt in der ersten Liga! Ich finde es die richtige Lösung - im Interesse des Sports! :-)
  11. Mattenklopfer

    SV Wacker Burghausen 21/22

    Naja mit geht es halt darum: Z.B. Burghausen kann sich breit aufstellen hat nach 4 Jahren viele Top Leute die WM, EM, OS Top 3 sind ect. Aufgrund der 4 Jahre sind sie aber alle nur noch 5 Punkte wenn EU/N und 1 Punkt wenn DE statt 8/4 Punkte. D.h.: Die Mannschaft kann sich dann wie folgt aufstellen: 4*5 EU, 6*1 DE = 26 Punkte. 1 DE könnte z.B. auch 3 Punkte sein, dann bist bei 28. Dann hast du eine unschlagbare Mannschaft, ganz ohne eigenen Nachwuchs ect. Und ein Aufsteiger kann es sich in der 2. Liga schlicht nicht leisten schon solche Weltklasseleute zu haben, um sich darauf "vorzubereiten". Somit hat der langjährige Bundesligist zusätzliche Vorteile gegenüber dem Aufsteiger. Ist das wirklich erstrebenswert? M.M.n. sollte die Regelung eigentlich die Chancen besser verteilen und den Nachwuchs fördern. Ich wäre dafür, dass Vereinszugehörigenkeit nur belohnt wird indem ein Punktewert nicht steigt wenn er z.B. aufgrund eines neuen Erfolgs steigen würde. Aber pauschal runter auf 5 bzw. 1 nach 4 Jahren, auch wenn der Mann OS ist, finde ich nicht gut.
  12. Mattenklopfer

    SV Wacker Burghausen 21/22

    Meiner Meinung nach ist dieses nach 4 Jahren beim Verein nur 1 bzw 5 Punkte ein Unding. So machst du den Aufsteigern und anderen Kleinen ein Nachteil, also das Gegenteil, was die Regel eigentlich bezwecken soll...
  13. Mattenklopfer

    SV Alemannia Nackenheim 21/22

    Das sagte ich ja auch gar nicht. Musste nur schmunzeln, als ich das in der Liga DB gelesen habe. :D
  14. Mattenklopfer

    2 Bundesliga Staffel Süd

    Aber aktuell steht in der Liga DB 36:0?
  15. Mattenklopfer

    SV Alemannia Nackenheim 21/22

    vielen auch deswegen? :D "Halle zu kalt zum Ringen"

×