Jump to content
Ringertreff.de
paperfoxx

Regionalliga 2019

Recommended Posts

KSV Schriesheim 

KSV Tennenbronn

SRC Viernheim

KSV Hofstetten

WKG Weitenau-Wieslet

AV Germ. Sulgen

TuS Adelhausen II

ASV Ladenburg

KSV Rheinfelden

KG Baiernfurt/Ravensburg

 

Das sind die 10 Teams der kommenden Regionalliga BW... sind hier schon Infos der Kaders da?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was höhrt und was liest man den so von den Regionalliga-Vereinen?

Sulgen hat laut Forum Lupu hinzubekommen. Sicherlich ein sehr guter Nichtmehr-Ausländer in der Mannschaft.

Was passiert in Schriesheim? Wolny laut Forum nach Schorndorf, und die Ustaev-Brüder angeblich nach Ladenburg zurück. Wenn das so stimmt, und der Kader in 2018 schon mehr als dünn war, dann frage ich mich: was passiert mit Schriesheim?

Bei allen anderen ist es ja noch sehr ruhig, oder weiß da jemand mehr?

In Adelhausen mussm mas sicherlich mal abwarten, was da mit dem Kader inklusive Bundesliga noch übrig bleibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viernheim verstärkt sich mit dem anderen Scheuer, dazu noch Lehr der letzte Saison verletzt war... Ich denke wir haben einen Titelfavoriten. 

Bei sulgen werden denke ich noch mehrere Zu- und Abgänge kommen. 

Hostetten verliert mit Lauble einen wichtigen Ringer und wird ihrer vereinsphilosophie treu bleiben. Der Kader wird sich nicht ändern. 

 

Rheinfelden will sich wie man hört noch an der ein oder anderen Stelle verstärken (z. B. Berki). 

Schriesheim am Scheidepunkt... 3 so starke deutsche atlethen bekommst du kaum ersetzt... Werfen sie das Handtuch oder treten sie auch mit einer deutlich schwächeren Mannschaft an, was wohl zum Abstieg führt ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schriesheim hat wirklich Probleme... werden wohl Absteigen ausser es kommt irgendwo ganz viel Geld noch her. Platz 10.

Sulgen wird die Mannschaft gezielt Umbauen mit Lupo wurde das Problem im 61 gelöst, wenn man die Mannschaft von 2018 nimmt und jeden Kampf Lupo einbaut wo 61 leer war oder man deswegen woanders aufmachen musste, dann steht Sulgen nicht hinten sondern im geordneten Mittelfeld. Was weiter kommen wird, ist sicher ein Ersatz für Lohrer der seine Karriere wohl beendet.Aber da kann man ja durch 61 D nun mit N planen. Wenn Mickeley die 98GR abdeckt, dann sind die echt stark. Davitaia im 66 wird bleiben, hat angeblich schon unterschrieben und ist in der Klasse eine Waffe. Hat nicht umsonst Zoidze vom VFK auf der Georgischen Meisterschaft gerade 6:0 besiegt. Platz 4.

Hofstetten halte ich die beiden N für zu schwach eigentlich. 57/61FS geht noch, aber 98/130FS da würde ich was tun. Trotzdem, sie können die Klasse mit den beiden Neumaier denk wieder halten. Platz 6.

Viernheim für mich Favourite. Platz 1.

Tennenbronn wird die gleiche Mannschaft haben wie 2018 und die jungs unten werden stärker. Die haben die nächsten Jahre keine Sorgen. Irgendwann wird man die beiden N austauschen müssen, wegen Alter, aber das ist ja nicht wirklich ein Problem. Platz 2.

Wenn Ladenburg tatsächlich beide Ustaev geholt hat, werden sie auch vorne mitringen. Platz 3.

Adelhausen wird so wie letztes Jahr gegen den Abstieg ringen aber die Klasse halten. Platz 8.

Weitenau kann sich kaum noch verstärken, die haben zwei sehr starke N und sonst eigene. Bräichten 98/130FS einen stärkeren (nicht verletzten) Mann, dann kann es reichen, denke aber aufgrund der starken Aufsteiger und des Pechs das der TUSII das Derby ist, wird es nicht reichen 2019. Platz 9.

Rheinfelden und Baienfurt schätze ich ungefähr gleich stark ein. Rebholz weg in Baienfurt, Rheinfelden mit einigen Transferoptionen. Deshalb Tippe ich aber auf Platz 5. für Rheinfelden und Platz 7. für Baienfurt.

Ist natürlich alles unter Vorbehalt, man kann ja noch viel wechseln...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geld hat Schriesheim ja durch die 3 Abgänge frei... Aber die brauchen gute bis sehr gute Ringer, um regionalligatauglich zu bleiben.

Was Adelhausen betrifft gehe ich davon aus, dass dieses Jahr die Abschiedssaison wird... Abgänge in der 1., wodurch man nicht mehr so flexibel sein wird. Zudem mit Quinto und evtl. Berki (zu Rheinfelden?) auch Abgänge im Reserveteam.

 

Aber für solche Prognosen ist es doch noch bisschen zu früh, da kommen noch einige Wechsel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja Adelhausen hat aber noch 1 Jahr zeit, junge Sportler, die bereits 2018 ordentlich mitgerungen haben, so weit zu bringen, dass sie das Niveau mitgehen können. Kann aber schon sein, dass Adelhausen runter geht und Weitenau dafür wieder drin bleiben wird... wäre mir auch deutlich lieber, denn der TUSII ist halt immer eine Wundertüte und kann die ganze Liga einfach auf den Kopf stellen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

2 feste junge ausländer und schon sieht es beim TUS 2 wieder anderst aus.

Vögele hat glaub 1 Kampf gemacht letzte Runde. 

Wie A Ringer schreibt kommt einiges nach....allerdings kommt die Regionalliga zu früh.

Quinto hinter den Erwartungen 

Kaufmehl ohne Lust in der zweiten

Matuchin wird meines wissens bleiben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rheinfelden wohl auch an Kähny dran...

 

nichts Neues aus Schriesheim??? was machen die anderen beiden Aufsteiger? Viernheim, Tennenbronn und Weitenau erwarte ich keine großen Veränderungen, Hofstetten wird sich einen besseren schweren Ausländer zulegen, Sulgen sicher auch noch mit 1-2 weiteren Wechsel, Lohrer wird denke ich nicht mehr ringen, bleibt der Rest des Teams?

 

Aktuell sehe ich Schriesheim und Adelhausen am Tabellenende, evtl. noch Baienfurt, Viernheim steht richtig gut und wird hochgehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×