Jump to content
Ringertreff.de

RIKA

Mitglieder
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

About RIKA

  • Rank
    Bezirksmeister

Profile Information

  • Verein
    SGE

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. RIKA

    Bundesliga Endrunde

    Da bin ich voll bei dir. Man könnte Platz 1 und 2 setzen und 3 und 4 dazu losen. a 3./4. West b 2. Ost c 3/4 Ost d 1. West e 3/4 Ost f 2. West g 3/4 West h 1. Ost somit wäre maximal gemischt, man hat die Chance auf 2 Viertelfinale mit 2. gg 3. und wahrscheinlich kommt es im Halbfinale zu den Kämpfen 1. gg 2.
  2. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    WKG - Hofstetten Dürr - Marino 0:2 Ikhalazov - Dittrich 0:2 Dürr -Benzing 2:0 Eckhardt - Wölfle 0:2 Vogt - Allgaier 0:2 Bunici -Allgaier 3:0 Dürr -Allgaier 3:0 Kronenberger - Wölfle / ? 3:0 / 4:0 Kreutler - Neumaier 0:4 / Wölfle 0:2 Herzog - ? / Neumaier 4:0/ 0:4 15 - 12 / 12: 18 Wenn Hofstetten die Derbys gg. Haslach und Tennenbronn sichern will müssen sie ab 86 umstellen. Haslach - Tennenbronn Szurovski - Rusu 1:0 Dirnhold - Götz 0:2 Allgaier - Staiger 2:0 Perpelita - Schetterer 4:0 Allgaier - Reiner 0:3 Eble -Schondelmeier 0:2 Stiffel - Brenn 0:2 King -Nagel 0:2 Mickein - Covali 0:2 Umkhadjiyev - Schondelmaier 3:0 10 : 13
  3. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    Martino : Keil 0:2 Dittrich : Zamfirov 0:2 Benzing : Schell 0:2 Wölfle : Fening 0:1 Allgaier : Köln 3:0 Allgaier : Semke 0:1 Allgaier : Allgeier 0:2 Wölfle : Saritov 0:2 Neumaier : Ovsjanikov 2:0 Neumaier : Keil 4:0 9:12
  4. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    Der war einfach noch nicht in Ringo erfasst und das Tischpersonal schreibt von der händischen Wiegeliste ab. Da wird aus einem v schnell ein u und niemand merkt‘s. Durch den Wegfall der UWW Freigabe haben die Vereine plötzlich die Möglichkeit während der Saison ihren Kader aufzustocken, ob einem das nun passt oder nicht es ist legitim.
  5. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    Der Abstiegskampf spitzt sich zu. Ketsch und Haslach sind denke ich gesichert. Weitenau steht wie der ABA mit 9 und 3 Restkämpfen knapp vor Zell und Tennenbronn mit 8 und 4 Kämpfen. Aufgrund des Restprogramms erwarte ich, dass sich das nochmal ändert und am Ende Zell mit 14 ( Siege gg. Haslach, ABA, Lahr) vor Tennenbronn 12 (Siege gg. Ketsch, Haslach) vor Weitenau 11 (Sieg gg. Tennenbronn) und dem ABA 9 steht
  6. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    N6 kann nur bis Ende August beantragt werden, daher muss er N sein.
  7. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    Bei Aichhalden vs. Weitenau wird die Aufstellung der Freistilklassen entscheidend sein. Tulbea 86, Brugger nicht gegen Bunici. Dann Vorteil ABA. Zell sehe ich leicht im Vorteil aber bei ihrem bisherigen Negativlauf kann Tennenbronn auch gewinnen.
  8. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    Morgen finden 2 Kellerduelle statt. Wer wagt eine Prognose zu Aichhalden - Weitenau und Zell - Tennenbronn? Dazu noch die letzte Chance für Ketsch wieder in den Meisterkampf einzusteigen .
  9. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    Florea : Mahmodi 0:1 Schulian: Zeh 0:1 Filip : Guidea/Iliev 0:2 Brugger : Deiß 1 :0 Tulbea : Käppeler 3:0 Liedgens : Naumann 0:1 Liedgens : Bucur 0:4 Bantle : Mond 2:0 Manea : Recorean 2:0 Trost : Kiefer 0:4 8 : 13
  10. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    Überraschung weil: wenn man auf die Tabelle schaut müssten Haslach und Hofstetten eigentlich gewinnen aber wenn Weitenau und Zell gut stehen sehe ich sie auch vorne. Ketsch variiert stark in der Aufstellung. Aichhalden bräuchte einen Überrachungssieg oder einen Joker sonst kann das kaum reichen.
  11. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    Die Liga ist wie eine Lotterie, für Samstag erwarte ich wieder ein paar Überraschungen: Weitenau besiegt Haslach Zell besiegt Hofstetten Tennenbronn schlägt Aichhalden Ketsch schlägt Lahr
  12. RIKA

    Regionalliga BW 2023

    Dann Tipp mal Hofstetten Tennenbronn 57F: Philipp Lehmann - Herrmann 0:4 61G: Lukas Benzing - Götz 3:0 66F: Dario Dittrich - Moosmann 2:0 71G: Dominik Wölfle - Staiger 3:0 75F: Marius Allgaier - Schondelmaier 0:1 75G: Jan Allgaier - Reiner 0:4 80F: Claudio Wernet - Nagel 0:4 86G: Julian Neumaier - Brenn 4:0 98F: Florian Wölfle - Geshev N 0:2 130G: Patrick Neumaier - Covali N 2:0 14:15

×