Jump to content
Ringertreff.de

hansdampf

Mitglieder
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

About hansdampf

  • Rank
    Vereinsmeister

Profile Information

  • Verein
    DRB-Bundesliga

Recent Profile Visitors

385 profile views
  1. hansdampf

    Saison 22/23

    Und Du glaubst, dass es in der 2. Bundesliga dann keine „Schieberei“ gibt, wenn nur der 1. Platz aufsteigen muss bzw. wenn aus der 1. Bundesliga jemand unbedingt absteigen möchte und dafür letzter werden muss? 1. Bundesliga mit Viertelfinale machen, dann wäre der 4. Platz ein Ziel für die Vereine und mit dem 5. Platz musst halt runter.
  2. hansdampf

    Saison 22/23

    Was mich wundert, dass das Thema „1./2. Bundesliga 2022“ noch „offen“ scheint, obwohl in den Bundesligarichtlinien 2021 eigentlich alles relativ genau steht. Die Problematik in den Bundesligen wird nie komplett gelöst werden können, weil die Interessen einfach zu weit auseinander gehen und jeder zuerst auf sich schaut. Ich persönlich finde jeweils 2 Gruppen a 8 Mannschaften in der 1. Bundesliga und in der 2. Bundesliga eigentlich ganz gut. Das Problem entsteht doch nur dadurch, dass bei nur einem Aufsteiger niemand von Liga 2 in Liga 1 möchte, weil man einfach gegen jeden chancenlos ist. Mein Vorschlag ist radikal, aber löst aus meiner Sicht zumindest ein paar Probleme. Ich wäre für 4 Absteiger und 4 Aufsteiger in jeder Gruppe. Dann würden die Aufsteiger in Liga 1 zumindest immer 3 Gegner relativ auf Augenhöhe haben. Und man kann das Abenteuer riskieren, weil wenn es nicht reicht, dann steigt man nach einem Jahr halt wieder in Liga 2 ab und steckt nicht in dem Haifischbecken fest. Gleichzeitig kann es halt auch mal einen „großen“ mit dem Abstieg erwischen, dass wäre doch sportlich auch mal interessant.
  3. hansdampf

    Info

    Ich finde, dass man sich in diesem Fall auf das Wesentliche konzentrieren sollte und das ist für mich nicht die Vorgehensweise von Sevsay, der ja nicht unbedingt unrecht hatte mit seiner Aussage! Im ersten Bericht wird der Greizer Trainer mit "Ich weiß nicht, woher Sevsay seine Informationen bezieht" und Obst mit "Das ist doch alles Quatsch!" zitiert. Im neuen Bericht hat die NADA der ZVW-Sportredaktion aber BESTÄTIGT, dass es ein laufendes Verfahren gegen Martin Obst gibt. Ich kann mir wirklich schwer vorstellen, dass der Verein und der Sportler von diesem Verfahren nichts wussten, dadurch stellt sich für mich die Frage, welchen Sinn und Zweck die ersten Aussagen von Greiz/Obst hatten? Ist die Vorgehensweise mit den Einsätzen überhaupt auch fair gegenüber den anderen Vereinen?
  4. hansdampf

    Info

    https://www.otz.de/regionen/gera/ein-protest-verdirbt-den-ringkampfabend-in-greiz-id227414185.html Ein aufregender Bundesligakampf ist zu Ende. Sedat Sevsay spricht von Werbung für den Ringkampfsport, von einem spannenden Kampf. „Wir sind nicht als Favorit in den Kampf gegangen. Wenn Greiz so aufstellt, dann können sie fast jeden schlagen.“ So weit, so gut, die Aussage des Schorndorfer Trainers. Doch als sich die Halle schon ziemlich geleert hatte, das am Ende gültige Ergebnisprotokoll unterschrieben war, ließ Sevsay noch ein zweites Protokoll anfertigen und bestand auf einen Protest: Schorndorf protestiert gegen die Wertung des Kampfes von ­Martin Obst wegen eines Dopingvergehens. Auf unsere Bitte, den Vorwurf zu konkretisieren, sagte Sevsay: „Er habe von anderen Trainern gehört, dass Obst eine Dopingkontrolle verweigert habe.“ Selbst wenn, wäre das ein ­„Missed Test“ und führt zu keiner Sperre. Was war wirklich passiert? Martin Obst soll die Kontrolleure früh um vier im Halbschlaf vom Hof gejagt, die Kontrolle aber am Mittag nachgeholt haben. „Ich weiß nicht, woher Sevsay seine Informationen bezieht“, sagt der Greizer Trainer Tino ­Hempel und erklärt: „Bindend ist sowieso das erste Protokoll. Ein Protest danach geht nicht, er hat keinen Wert.“ Doch die Stimmung kippte in der Halle. Der Protest hatte längst die Runde gemacht. Um den Kampfrichtertisch bildete sich eine Traube. Es wurde hitzig, nicht alle Einwürfe waren druckreif. Die Greizer ärgerten sich zu Recht, dass ein packender Ringerabend so ein Ende nahm. Einig war man sich: Die Gäste sind in erster Linie schlechte Verlierer, und Martin Obst sagt: „Das ist doch alles Quatsch! Ich habe alle Kontrollen gemacht. Alle negativ.“ Damit war das Thema erledigt. Was ist an diesem Gerücht dran?
  5. hansdampf

    TUS Adelhausen 21/22

    Wie kann das sein?! Lt. Protokoll vom 08.09.2017 wurde die Lizenz des Sportlers Janecic am 06.09.2017 per Einschreibebekeg beim DRB beantragt. Zu diesem Zeitpunkt stand der Name noch nicht auf der UWW-Wechselliste. Die Transfers bei der UWW durften seit diesem Jahr nur noch bis 31.07.2017 erfolgen (im Oktober oder November hat man dann nochmal die Chance). Jetzt steht der Wechsel auf einmal mit Datum 31.07.2017 auf der UWW-Wechselliste.
  6. hansdampf

    Wechsel 2017

    -Olegk Motsalin zum SV Johannis Nürnberg. -Zakarias Tallroth zum TSV Westendorf. -Luis Esteban Quintana Martinez zum TSV Westendorf. -Daniel Gastl zum TSV Westendorf.
  7. hansdampf

    Wechsel 2017

    Tim Wiese angeblich zum RV Lübtheen!
  8. hansdampf

    SV Hallbergmoos

    Waren die nicht einmal am Horvath interessiert?

×