Jump to content
Ringertreff.de

Ducati900

Mitglieder
  • Content Count

    128
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Ducati900 last won the day on April 9

Ducati900 had the most liked content!

About Ducati900

  • Rank
    Deutscher Meister

Profile Information

  • Verein
    KSV Köllerbach

Recent Profile Visitors

1,064 profile views
  1. Ducati900

    Dan Kolov-Nikola Petrov 2021

    so,.. hab einen Übersetzer geholt,.... diese PDF Datei , das sind die bisherigen Ergebnisse,... https://www.bul-wrestling.org/images/news-2019/do100421Results.pdf
  2. Ducati900

    Dan Kolov-Nikola Petrov 2021

    hi,. irgendwie klappt das anzeigen bei mir garnicht,.. kann einer mal einen Linl reinstellen mit den Ergebnissen ??? thx,...
  3. Ducati900

    Wechselbörse 2021/2022 Bundesliga

    na bei Köllerbach is doch alles in trockenen Tüchern,.bis auf Heiki,.. .weil da offensichtlich noch keine B-Probe trotz Termin geöffnet wurde,...
  4. Ducati900

    Wechselbörse 2021/2022 Bundesliga

    huii,... gibs dann Geld für den KSV,..?? *ggg*
  5. Ducati900

    Wechselbörse 2021/2022 Bundesliga

    ist doch interessant, wie Heusweiler /Riegelsberg gute Leute abgibt,.... wohl ne Vorbereitung für die zweite Liga,....
  6. Ducati900

    Meisterschaften Corona

    moin,...kann man irgendwo die Zwischenergebnisse finden ?????
  7. Ducati900

    Wechselbörse 2021/2022 Bundesliga

    tja,..... sieht doch recht gut aus,....
  8. Ducati900

    Wechselbörse 2021/2022 Bundesliga

    tja,... warten wir doch mal ab was der DRB sagt,......
  9. Ducati900

    Wechselbörse 2021/2022 Bundesliga

    das ist ja mit Sicherheit nicht im Sinne der beiden Vereine, da sie ohne Einigung nun beide die Gelackmeierten sind,..
  10. Ducati900

    KSV Köllerbach 21/22

    @darknight,...er ist aber dreimal sieben alt,....der Bataev,,..oder ????? *ggg*
  11. Ducati900

    KSV Köllerbach 21/22

    und unser Ukrainer im FS
  12. Ducati900

    KSV Köllerbach 21/22

    sehr gut,.... passt gut!,.. @darknight,...aber um Bayram isses ruhig,...!!??
  13. Ducati900

    TUS Adelhausen 21/22

    Geschrieben 11. Mai 2020 Werte Sportfreunde, wie Ihr alle aus der Pressemitteilung des DRB entnehmen konntet, habe ich dem DRB – Vorstand zum 30.06.2020 meinen Rücktritt erklärt. Die Gründe für den vorzeitigen Rücktritt wollte ich Euch persönlich in einem Schreiben mitteilen. Entgegen der Vereinbarung wurde seitens der Geschäftsstelle auf geheiß des Präsidenten eine Pressemitteilung veröffentlicht, deren Inhalt mit mir nicht abgesprochen wurde und die ich auch so ausdrücklich nicht wollte, da sie den tatsächlichen Grund nicht beeinhaltete. Diese Erklärung wurde auch von einem weiteren Vorstandsmitglied nicht freigegeben. Ich denke ihr habt ein Recht darauf, die wahren Gründe fuer meinen Rücktritt zu erfahren. Festzuhalten gilt, dass ich dem Vorstand am 03.02.2020 meinen Rücktritt zum 29.02.2020 schriftlich mitgeteilt habe. Was hat mich zu diesem Schritt bewegt? Der mit diesem Amt verbundene zeitliche Aufwand hat eigentlich nichts mehr mit einem Ehrenamt im üblichen Sinne zu tun. Kaum ist die Mannschaftsrunde rum, gilt es die neue vorzubereiten. Eine schöpferische Pause gibt es eigentlich nicht. Jeder, der sich auch nur ein bisschen mit einer Ligenverwaltung auskennt, weiß von was ich rede. Zusätzlich habe ich auch noch die Aufgaben eines "normalen" Vizepräsidenten im Deutschen Ringer-Bund zu erledigen. Ich möchte aber auch keineswegs verheimlichen, dass ich für viele Dinge herhalten muss, für die ich nichts kann. Da werde ich in Rechtsstreitigkeiten reingezogen, da werde ich in verantwortlich gemacht, wenn abgesprochene Dinge, wie z.B. der zeitliche Ablauf des Endkampfes in Burghausen, mit den Vereinen nicht eingehalten werden und ich dann zur Anzeige bringen muss. Mir, der Präsident dann mitteilt: schicke mir die Anzeige. Es ist schön, wenn man so hinter einem steht. Interne Mitteilungen von mir kann ich häufig Minuten später auf diversen Internetseiten nachlesen.... Private Anzeigen von "Sportkameraden" sowie "Abladestation" für ALLES was die Vereine z.T. selbst verbockt haben, aber mich als Schuldigen ausgemacht haben. Schuldige werden gesucht, keine Lösungen. Nach dem Urteil und der Bewertung des HF-Kampfes in der Vorsaison zwischen Adelhausen und Burghausen wurden Dinge in Umlauf gebracht die mich psychisch sehr stark belastet haben. Zur Erinnerung: Das Urteil wurde nicht von mir gefällt.... All das und noch etliches mehr hat mich zum Rücktritt damals bewegt. Nach dieser Mail bekam ich einen Anruf vom Präsidenten mit der Bitte, dass ich mir diesen Schritt doch nochmals überlegen sollte. Kurze Zeit später kam eine Mail an den Vorstand mit folgendem Inhalt: "Sowas haut einen um. Ich hatte jetzt ein längeres Gespräch mit Ralf wo wir vereinbart haben, dass wir unbedingt in einer gemeinsamen Sitzung im Vorstand, nur über dieses Schreiben, nur über diese Mail uns unterhalten und genauso unbedingt eine Lösung finden müssen. Ich will und kann das so nicht stehen lassen, denn damit wäre die super Arbeit von Ralf ins Abseits gestellt. * Die Sitzung fand dann am 21.02.2020 in Frankfurt statt und hier wurde vereinbart, dass ich bis Juni/Juli weitermache und die BL-Richtlinien noch auf den Weg bringe und dann dem Vorstand mitzuteilen, wie es mit mir weitergehen soll. Es ist richtig, dass ein Vorstandsmitglied den enormen zeitlichen Aufwand ansprach, der über das Mass eines Ehrenamtes hinausgeht, und die Frage in den Raum warf, ob es für diesen Mehraufwand nicht möglich ist, eine Vergütung anzudenken. Dies wurde vom Vorstand positiv bewertet. Ich möchte nur der Vollständigkeit anmerken, dass eine solche Vergütung niemals zur Auszahlung kam. Neben dem zeitlichen Aufwand habe ich festgestellt, dass es innerhalb des Vorstandes keinen Zusammenhalt mehr gibt. Es gibt kein miteinander mehr und es hat sich mittlerweile eine Gruppe herauskristallisiert die auch nicht abgestimmte Entscheidungen trifft. Das hat mich dann dazu bewegt, endgütig das Handtuch zu werfen und habe dies dem Vorstand in einer kurzen Mail mitgeteilt: *Werte Kollegen, ich möchte daran erinnern, dass zeitig ein Nachfolger für mich ab 30.06.2020 gefunden wird.* Daraufhin wurde noch am selben Abend in einer Mail des Präsidenten an den Vorstand einen Nachfolger präsentiert und zur Abstimmung vorgeschlagen, ohne sich nach Alternativen bzw. andere Vorschläge umzusehen, bzw. einzubringen. In dieser Mail regte der Präsident dann an, dass kurz vor dem 30.06.2020 eine Mail an die Verbände/Vereine versandt wird und mir in "würdigen Worten" für meine Arbeit gedankt werden soll. Gegen dieses Vorgehensweise hat sich ein Teil des Vorstandes dagegen ausgesprochen. Dennoch wurde mir kurze Zeit später eine Mail von der Gechäftsstelle zugesandt, unterschrieben mit DRB Vorstand, wo ich mich und ein weiteres Vorstandsmitglied dagegen ausgesprochen habe. Was geschah: es wurde eine Pressemitteilung verfasst, die eines widerspiegelt, nämlich die derzeitige Arbeitsweise vom Präsident. Kein Wort davon, dass mein Rücktritt erst zum 01.07.2020 wirksam wird. Im Gegenteil. Auf der Homepage winkt mir schon das Konterfei von Florian Geiger als VP Bundesliga entgegen. Noch eine Anmerkung: Ich habe persönlich nichts gegen Florain Geiger. Ich habe lediglich etwas dagegen, wie sein "demokratische?" Kooption zustande gekommen ist. Ich erschrecke jetzt selbst über die Länge meiner Begründung. Aber vielleicht auch ein Indiz, wie sehr ich an unserer Sportart hänge und wie sehr ich mit ihm verbunden bin. Ich möchte die vergangenen 7 Jahre nicht als verlorene 7 Jahre bezeichnen. Nein, bestimmt nicht. Doch sie haben mir die Augen geöffnet, dass man nicht bedingungslos hinter einem Menschen stehen sollte, der nur eines im Sinn hat: den eigenen Vorteil zu suchen und andere auf dem Weg nur solange mitnehmen, wie sie gebraucht werden.....  Zum Schluss bedanke ich mich bei allen Vorstands- und Präsidiumsmitgliedern, den Damen und Herren vom Generalsekretariat, den Bundestrainer, den Lo´s, den Vereinen und Kampfrichtern für eine schöne Zeit. Wir sehen uns bestimmt wieder, denn ohne Ringen kann auch ich nicht sein. Bleibt alle Gesund Ralf Diener
  14. Ducati900

    KSV Köllerbach 21/22

    sorry,....habs übersehen,... jetzt sollte wir nur noch die Namen der kleinen Gewichtsklassen nennen,.*lol*
  15. Ducati900

    KSV Köllerbach 21/22

    na wenn es auf der Homepage vom Verein mit Bild von IHM und EDIB,... warum Fakenews,...

×