Jump to content
Ringertreff.de

A-Ringer-bleibt-a-Ringer

Mitglieder
  • Content Count

    2,895
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    124

Reputation Activity

  1. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Frankheim in Saison 2020/2021   
    Das ist wirklich Quark, der DRB lässt die Vereine doch nicht allein.
    Es finden enge Absprachen zwischen Verband, LOs und Vereinen statt.
    Es wird doch versucht individuell Lösungen zu finden und gleichzeitig allgemeine Leitblanken aufzustellen.
    Wenn der DRB ein Konzept entschieden hätte und gesagt hätte so machen wirs, wäre das Geschrei genauso gross, dann würden die gleichen Leute sagen, wie kann der DRB von oben herab ein Konzept vorschreiben, wo doch jeder Verein andere Bedingungen hat und in jeder Region andere Regeln gelten.
    Ich war die letzten Jahren mit viel unglücklich wie es im DRB lief, aber in dieser Kriese bin ich sehr angetan vom Verband.
    Fragt mal in Österreich und der Schweiz nach, wie deren Verbände agieren, dann könnt ihr ja mal schauen, wie das Kriesenmanagement sich so unterscheidet.
  2. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from coolvin in Saison 2020/2021   
    Ja, das kann passieren.
    Es ist aber gut das wir erst Mitte Oktober anfangen.
    Bis dahin kann die Situation wieder deutlich besser sein, wenn die Urlaubswelle unter Kontrolle ist.
    Aktuell sieht es eher düster aus.
  3. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Frankheim in Saison 2020/2021   
    In Südbaden ist die Liga deutlich stärker besetzt als in WTB.
  4. Thanks
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from wally1981 in Saison 2020/2021   
    Wundert mich nicht.
    Auch bei Schorndorf bin ich gespannt wie lange es gut geht.

    Beide Vereine für mich Fahrstühle die demnächst im höchsten Stock angekommen sind.
    Danach wirds wieder nur eine Richtung geben und die ist runter.
  5. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Frankheim in ASV Nendingen 2015/16   
    Baienfurt, Aichhalden, Tennenbronn haben anscheinend eine anfrage laufen ob sie mit den willigen der Oberligax WTB mitringen dürfen als "Freundschaftliga". 
    Könnte ich mir gut vorstellen: Hofstetten, Aichhalden, Tennenbron, Sulgen und Baienfurt, in einer eigenen Freundschaftsliga: November und Dezember.
  6. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Frankheim in Saison 2020/2021   
    Von Maskenpflicht hat Kretschmann schonmal nix gesagt.
    Maskenpflicht gibt es aktuell sowieso auch schon nur sehr beschränkt.
    Im Fussball will man Zuschauer beim DFB Pokal-Finale.
    Also ich sag wenn die Zahlen weiter zurückgehen, auch 80/20 aber andersrum.
     
  7. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Regionalliga 2020   
    Dann dürften wir nie mehr ringen, es gibt so viele Viruserkrankungen und Pilzerkrankungen, etc. die werden sofort übertragen bei Körperkontakt im Ringen. 
    Viele davon sind auch hochansteckend, die meisten sind einfach weit weniger gefährlich.
    Aber das gilt eben nicht für alle, es gibt auch andere sehr gefährliche ansteckende Erkrankungen deren Beförderung durch das Ringen übertragen wird.
    Das Problem sehe ich tatsächlich viel mehr bei den Zuschauern.
    Sportler kann man auch leicht testen, aber Zuschauer, hm?

     
  8. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Mac in Saison 2020/2021   
    Denkt mal realistisch....
    Wenn ein Club 10 Leute mit Pilz hat, plötzlich kann er keine Mannschaft mehr stellen.
    Ergebnis 0:40.
    Pilz ist nichts anderes als Corona... 
    Es kann jeden erwischen.
  9. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Info   
    Meiner Meinung nach ist dies exakt richtig so zu handeln.
    Man schafft sich 5 Wochen mehr Zeit um sich vorzubereiten, da Matte ab Juli realistisch.
    Wenn keine zweite Welle in Deutschland kommt, die strengere Regeln notwendig macht, ist der Saisonstart im Oktober rechtlich denke ich auch möglich.
    Ich hoffe die Regionalliga und andere LOs ziehen hier nach.
  10. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Regionalliga 2020   
    Eine Entscheidung Ende Juni würde mit völlig reichen.
    Erst dann kann man sagen, ob man das Infektionsgeschehen soweit im Griff behält, dass Kontaktsport wieder erlaubt wird.
    Ende Mai ist einfach zu früh dafür.
  11. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Info   
    Was seid ihr nur für neppen...
    Johann ist seit Ewigkeiten im System mit drin...
    Das streitet doch keiner ab, und ja sicher hat auch er und "sein team" in den letzten Jahren zweifelhafte Etscheidungen mitgetragen, das heisst aber noch lange nicht, dass sich nichts ändern soll, sondern vielmehr, dass man seit jahren weiss, wo der Hase haken schlägt und was geändert werden muss.
    Die Leute die das Forum hier regelmässig verfolgen wissen genau, dass ich nicht gerade ein Freund von der aktuellen Politik des Systems MW bin, und mir ist auch klar, dass Johann nicht 180° in die andere Richtung sein wird, aber trotzdem bin ich der Meinung, dass Johann und Anhänger die Fähigkeiten und den Willen mitbringen die Kluft die zwischen den Gegner existiert zu schliessen, ohne alles abzulehnen was bisher war, denn es ist ja nicht alles schlecht was läuft.
    Für mich ist die wichtigste Aufgabe Einheit und Demokratie zurück in den Verband zu bringen, aus Fehler zu lernen und positive Akzente zu übernehmen, ohne dabei persönlich zu werden.
    Das traue ich Herr Johann zu, denn er ist intelligent und dem Ringsport zutiefst verpflichtet.
  12. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Info   
    Was seid ihr nur für neppen...
    Johann ist seit Ewigkeiten im System mit drin...
    Das streitet doch keiner ab, und ja sicher hat auch er und "sein team" in den letzten Jahren zweifelhafte Etscheidungen mitgetragen, das heisst aber noch lange nicht, dass sich nichts ändern soll, sondern vielmehr, dass man seit jahren weiss, wo der Hase haken schlägt und was geändert werden muss.
    Die Leute die das Forum hier regelmässig verfolgen wissen genau, dass ich nicht gerade ein Freund von der aktuellen Politik des Systems MW bin, und mir ist auch klar, dass Johann nicht 180° in die andere Richtung sein wird, aber trotzdem bin ich der Meinung, dass Johann und Anhänger die Fähigkeiten und den Willen mitbringen die Kluft die zwischen den Gegner existiert zu schliessen, ohne alles abzulehnen was bisher war, denn es ist ja nicht alles schlecht was läuft.
    Für mich ist die wichtigste Aufgabe Einheit und Demokratie zurück in den Verband zu bringen, aus Fehler zu lernen und positive Akzente zu übernehmen, ohne dabei persönlich zu werden.
    Das traue ich Herr Johann zu, denn er ist intelligent und dem Ringsport zutiefst verpflichtet.
  13. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Info   
    SUPER!
  14. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Info   
    SUPER!
  15. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from wrestler007 in Saison 2020/2021   
    Eben, step by step zur Saison;)
    Ne im Ernst, klar ist vieles offen, aber wir brauchen Lösungen und keine Schwarzmalerei.
    Wenn Vereine dieses Jahr nicht antreten können/wollen, ist das verständlich in mancher Hinsicht.
    Aber man sollte nicht vergessen, dass ohne Saison der Vereinsschwund weit stärker ausfallen dürfte für nächstes Jahr.
  16. Thanks
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Peter2222 in Saison 2020/2021   
    WENN es keine zweite Infektionswelle in DE gibt, dann gehe ich auch davon aus, dass wir 2020 Ligaringen sehen werden.
    Es gibt schon KONKRETE Pläne ab wann Mattentraining wieder gehen soll.

    Zuerst die Kaderathleten, dann die anderen, die Chance ist noch da.
    Ich kann nur immer wieder dafür plädieren der Sache noch 1-2 Monate Zeit zu geben.
  17. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Saison 2020/2021   
    Wieso?
    Die Öffnung zeigt eine klare Strategie:
    1. Mai: Freizsport Outdoor in Kleingruppen mit Abstandsregeln
    2. Juni: Hallensport (Fitness, etc.) mit Xqm Mindestfläche pro Teilnehmer

    Wenn dies gut geht, wird im Juli auch wieder Matte erlaubt sein.
    8 Wochen Matte bis zur Saison passt.

    Dann kommen im August auch hoffentlich die Genehmigungen für Wettkämpfe.
    Gleichzeitig werden Veranstaltungen bis X Personen wieder erlaubt unter gewissen Regeln.
    Das alles ist ja schon in der Schublade und WENN alles gut geht, wird es auch laufen.
    Warten wir also mal weiter ab...
     
  18. Thanks
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Wrestler_for_ever in Oberliga Württemberg 2020   
    OK. Da ist man natürlich sehr flexibel:

    57GR: Bohn
    57/61FS: Racz N
    61GR: Vitel
    66GR: Bohn / Gyürky N
    66/71FS: Gashi
    71/75GR: Nagorniy
    75FS: Jakob / Vida N
    75/80GR: Zentgraf
    80/86FS: Schaible
    86/98GR: Lazogianis
    98FS: Akyol
    130GR: Werkle
    130FS: Hubl
  19. Thanks
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Wrestler_for_ever in Saison 2020/2021   
    Sehe ich auch ganz anders.
    Für die Bundesliga denke ich sind 60-90 Tage Vorlauf mit klaren Leitlinien Richtung Saison notwendig.
    Flüge möglich ja/nein? Welche Länder offen? Wie Saison vorbereiten Repräsentieren? etc. etc.

    Für die LO-Liegen (Regionalliga und tiefer) sind maximal 2N erlaubt in Deutschland.
    Hier ist der Organisationsaufwand viel geringer und in ganz vielen Vereinen läuft das seit Jahren gleich.
    Auch wechseln hier nicht jedes Jahr Nationalitäten und Sportler in hoher Zahl pro Verein.
    Die Jungs kommen entweder für die Saison und wohnen bei jemand im Verein, oder sie fahren meist zusammen aus einem Nachbarland jedes WE her.
    Das alles ist auch in 30 Tagen zu organisieren.
    Und nicht vergessen darf man: Wenn man am 30. Juni weiss, Saison im September/Oktober/November geht los.
    Dann gilt für alle das gleiche, man hat 2/3/4 Monate Zeit, es ist also in keiner Weise unfair oder so.
    Auch was das Training angeht, muss man realistisch sein.
    Wenn man im Juni in Kleingruppen (10 Sportler + Trainer) draussen Grundlagentraining machen kann, mitte Juli auf die Matte kann, dann hat man bis September 12 Wochen Vorbereitung, das ist durchaus genug Zeit, um die Jungs so fit zu bekommen, das die Saison beginnen kann. GA und Aufbau ist dann abgeschlossen. Auch hier haben alle in einer Liga die gleichen Chancen.
    Die WK-Form ist vielleicht noch nicht bei 100% aber die Saison geht auch vier Monate. Und jeder weiss, wer im September bei 100% ist, kann es im Dezember nicht mehr sein. Also ändert das alles auch hier nicht viel.
    Öffentlichkeit und Präsentation, Marketing und Sponsoren sind auch kein Argument gegen eine möglichst späte Entscheidung. Denn die Vereine die aufgrund von Corona ihre Saison nicht finanzieren können, die also nicht mal ein hartes Jahr überstehen, die haben die letzten Jahre bereits schlecht gearbeitet und wären auch bei einer normalen Wirtschaftskriese untergegangen. Sowas gab es immer die letzten Jahre. Viel schlimmer wäre, wenn die vielen gesunden Vereine ganz auf ihren Jahreshöhepunkt Saison jetzt verzichten würden, wenn man nacher ab Oktober vielleicht wieder Ringen mit bis 500 Zuschauer durchführen dürfte.
    Natürlich kann es sein, dass wir im Juli eine zweite Welle haben und die Saison ganz aufgeben müssen.
    Aber was wird wirklich zerstört, wenn wir bis dahin einfach mal warten.
    Deshalb kann in den LOs nur empfehlen keinen Aktionismus zu vollziehen sondern sich an der Schweiz zu orientieren.
    Ruhig bleiben, sachlich bewerten und beobachten, möglichst lange Warten und an einem Konzept der Möglichkeit zu arbeiten anstelle die Unmöglichkeit ständig stärker zu betonen.
    Ich könnte mir tatsächlich auch eine Saison vorstellen, von Oktober bis Februar in den unteren Liegen. Weil denen kann ehrlich gesagt auch die UWW egal sein. Und auch im November und Dezember kann es durch U23 mal zu Freistellungen und fehlenden Sportlern kommen. Dann fallen halt die Bezirksmeisterschaften 2021 mal flach, das wäre auf jeden Fall leichter zu verschmerzen als die Liga für Ringerdeutschland.

     
     
  20. Thanks
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from URWG in Saison 2020/2021   
    Das trifft auch wieder nur auf einen kleinen Teil der Vereine vor allem in der Bundesliga zu.
    Und für Vereine wie Schriesheim etc...
    Gesunde Vereine der unteren Liegen leben vielleicht von 20% von Sponsorgelder, der Rest sind Zuschauereinnahmen, Festwirtschaften, Discos, etc.
    Auch tut das vielleicht weh, wenn 2020 nur 70% der einnahmen da sind, aber bankrott geht kein gesunder Verein daran. Solange das nicht 5-6 Jahre so geht.
    Allerdings 0% Wettkämpfe und Einnahmen 2020, das wäre ein herber schlag, vor allem da die meisten Vereine vom sozialen Zusammenleben aus denken und nicht von den Sponsoren her.
    Zählt mal wieviel Ringervereine es in DE gibt, und wieviel tatsächlich auf Sponsoren so angewiesen sind.
    Und ehrlich, Schorndorf, Schriesheim, Heilbronn um die täte es mir nichtmal leid, denn diese Fahrstuhlmannschaften haben auch ohne Corona die letzten 20 Jahre bewiesen, wie ein schönes auf und nieder mit zu hohem Anteil an Fremdkapital aussieht.
    Fragt mal Nürnberg ob sie die Saison überleben würden...
    Oder Tennenbronn...
    Aichhalden...
    Hofstetten...
     
  21. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Saison 2020/2021   
    Hier die Unterlagen vom DRB und von SW, Österreich gibt es noch keine die öffentlich sind.
    Soweit ich weiss, entscheidet Österreich mitte Juni ob es eine Saison geben wird.
    In der Schweiz wird man sogar bis Ende Juli warten, wenn es sein muss.
    Ich hoffe das sich die LOs in Deutschland ähnlich viel Zeit lassen.
    Aussagen die zu weit in die Zukunft gehen sind Wahrsagerei für mich.
    https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/UEbergangsregeln/UEbergangsregeln_DRB.pdf
    https://cloud.swisswrestling.ch/index.php/s/gWdq8nx35wFHb3U#pdfviewer
     
  22. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from wrestler007 in Oberliga Württemberg 2020   
    In dem Fall....

    57FS: Racz N
    57GR: Bohn
    61FS: Racz N
    61GR: Vitel
    66GR: Bohn
    66/71FS: Gashi
    71GR: Nagorniy
    75FS: Jakob
    75GR: Zentgraf
    80/86FS: Schaible
    80/86GR: Lazogianis
    98FS: Akyol
    98GR: Werkle
    130GR/FS: Hubl

    Und da hat man noch einen N-Platz frei.
    Ist schon eine Topmannschaft.
    Wüsste nichtmal welchen D man hier gegen N tauschen sollte.
  23. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from Seppi in Saison 2020/2021   
    Kann man so oder so sehen...
    Es gibt einen Fahrplan, nicht nur in Deutschland auch in den Nachbarländern...
    Und wenn es zum Beispiel heisst, bis Ende August keine Grossveranstaltungen mit mehr als 500 Leuten, dann heisst das im Umkehrschluss auch, dass es ab September vielleicht geht...
    Auch Kontaktsportarten wurden besprochen, ein Trainingsstart Ende Juni ist denkbar.

    Ich würde warten, Ende Juni wissen wir es und können planen ob ja, nein oder erst ab Oktober.
  24. Like
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from wrestler007 in Oberliga Württemberg 2020   
    Naja und SO stark ist Nendingen jetzt auch nicht:
    Tulbea, sicher stark immernoch aber auch nicht unschlagbar. Gavrilla eher Mittel in der Liga. Bashir eher schwach. Mamular und Plamadeala sind gute Ringer aber auch N, da haben andere Clubs auch ähnlich starke Leute. Özdir eher nicht so stark. Ozarenschi stark als N6. Stumpe in Ordnung aber als Trainer auch doppelt belastet. Mildenberger schwach. Balaur ok, aber eben für einen N auch wieder nicht SO stark, da haben andere Clubs auch Topleute. Bleibt noch Bauer, den man statt Plamadeala bringen MUSS eigentlich immer. Also da bin ich wirklich nicht so sicher, ob die wirklich Sulgen und Weilimdorf schlagen können mit der Mannschaft...
    Ist halt wirklich wie bei Schriesheim, wenn alle gesund, Topmannschaft, aber immer wenn eine ausfällt is es vorbei.
     
  25. Thanks
    A-Ringer-bleibt-a-Ringer got a reaction from wrestler007 in Oberliga Württemberg 2020   
    Sieht nach Schriesheim in der RL aus^^

×