Jump to content
Ringertreff.de
ASC Fan

Deutsche Meisterschaften in Heidelberg

Recommended Posts

Habe vor  mit einigen Ringerfans  einen oder zwei Tage zu den DM nach Heidelberg Anfang Juni  zu fahren. 

Allerdings  habe ich Bedenken, ob auch wirklich alle Kaderathleten am Start sind.  Es wäre für mich nicht ok,  wenn ich dort hinfahren würde  und die 1. Garnitur wäre gar nicht am Start, weil  zum Beispiel dieses Meisterschaften nicht in den Trainingszyklus in Bezug auf Olympia, bzw. WM im September  passt. Alles schon mal dagewesen. Wäre nicht das erste Mal,  dass eine DM  nicht wirklich  ausschlaggebend für eine Qualifizierung für die WM im September ist, wo die ersten Olympiaticket vergeben  werden. Also welche Garantie habe ich, dass  alle  Kaderathleten tatsächlich dort in Heidelberg am Start sein werden?  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für was brauchst du eine Garantie? Wer in seiner Vita Deutscher Meister drin stehen haben will und was auf sich hält, nimmt an der DM Teil. Das ist de Grad der Leistungsbemessung. Und wenn die vermeintlichen Ringer, die du als 1. Garnitur bezeichnest bzw. die, die sich dafür halten, nicht daran teilnehmen, dann werden eben andere dabei sein. Zudem ist es eine Deutsche Meisterschaft, die der Deutsche Ringerbund ausrichtet. Wenn die es nicht hinbekommen, dass ihre Kaderringer daran teilnehmen, dann sollen sie es sein lassen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Peter2222:

Eure Favoriten Männer in Heidelberg ?

57 Lehr

61 lyzen

65 semi

70 ustaev

74 wolf/ Taherkani (falls er die 74 schafft)

79 taherkani/ walter

86 dudarov (wenn er ringen sollte) sonst schäferle

92 -

98 thiele

130 cudinovic

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin zusammen, ich habe mich über die neue Form der DM gefreut, die Zusammenfassung Freistil, greco und Damen zu einer Veranstaltung ist super. Das hat der DRB gut gemacht. Wenn unser Verband schlau ist, trägt er auch dafür Sorge dass alle Kaderathleten am Start sind, sonst entwertet er die tolle Idee wieder.

Wir haben viele Karten gekauft und werden vor Ort sein. Werden wir wieder „verarscht“ , war es definitiv das letzte Mal. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnt ihr euch vorstellen, dass bei einer russischen, türkischen, iranischen, armenischen usw.usw. Meisterschaft die 1. Garde auf eine Teilnahme verzichtet? 

Doch nur Ringer die wirklich Weltklasse sind und deren Status nicht angezweifelt wird (Aleksanyan u. Sadulaev z.B.)

Aber in Deutschland haben wir doch solche Ringer nicht. Stäbler war so jemand. 

Ich bin gespannt ob Clarke kommt und in 65 antritt und auch da gehe ich davon aus, dass Semisorow ebenfalls in 65kg antritt und nicht in 70. (ich persönlich glaube auch, das Semisorow gewinnt, bin aber gespannt)

Der DRB und Bundestrainer müssen die Kaderathleten anweisen bei der DM teilzunehmen und gute Ergebnisse zu erzielen. Denn nur durch Wettbewerb haben wir Chancen auch international mitzuhalten. Teilnahme muss verpflichtend sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bin ich voll bei euch, eigentlich jeder Sportler muss bei einer DM Ringen. Bei uns zwar nur in Abwandlung darstellbar, aber die Amis und die Japaner müssen sich z.b. auch landesintern qualifizieren. Außer sie haben international eine Medaille geholt, dann dürfen sie auch ein Turnier mal aussetzen. Dennoch aber am Ende ihren internationalen Startplatz gegen den Sieger ausringen.

Für mich auch ein Unding, dass nahezu keiner mehr an Landesmeisterschaften teilnimmt. Die Landesverbände tragen mittlerweile einen erheblichen Teil der Kosten mit, da hat es der Verband und der ausrichtende Verein auch verdient, dass Mal die Top Athleten bei einer LM auf die Matte gehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Deutscher Meister" ist doch mittlerweile fast schon ein Titel ohne Wert. Für internationale Einsätze wird in der Nationalmannschaft ausgerungen und in der Bundesliga hast du ggf. mehr Ringerpunkte.

 

So traurig das auch ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Obi:

"Deutscher Meister" ist doch mittlerweile fast schon ein Titel ohne Wert. Für internationale Einsätze wird in der Nationalmannschaft ausgerungen und in der Bundesliga hast du ggf. mehr Ringerpunkte.

 

So traurig das auch ist.

In anderen Sportarten können bei deutschen Meisterschaften aber auch alle mit Wohnsitz in Deutschland teilnehmen. Nominiert durch die Landesverbände. Ich finde jeder N6-Sportler sollte erlaubt sein. Das würde das Niveau ungemein heben, den Konkurrenzkampf erhöhen, und ggf. den einen oder anderen in den Fokus rücken, der noch nicht im Fokus ist. 

Zumal ich nicht weiß, wieso der deutsche Pass notwendig ist, wenn die Kaderathleten eh ausringen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×