Jump to content
Ringertreff.de
A-Ringer-bleibt-a-Ringer

Olympia: World-Qualifier (Last Chance) 2021

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Wrestler_for_ever:

Wenn Du als Europäer bei der WM nicht unter den sechs Besten bist und Du bei 2 Qualiturnieren nicht zu den  vier Auserwählten gehörst, dann ist Olympia ggf auch nicht das Richtige . Klar, früher konnten mehr Ringer bei Olympia starten, das ist heute leider untersagt ,  schade

 

100% Zustimmung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessanter Artikel! Da hat sich der DRB leider verzockt! Ergebnis= keine deutsche Beteiligung bei Olympia in der Gewichtsklasse 77Gr! Mal abgesehen davon hätte auch Eisele sich erst qualifizieren müssen bei dem Turnier! Insgesamt dumm gelaufen und der Bundestrainer hat die falsche Entscheidung getroffen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ohne jemandem persönlich nahetreten zu wollen, aber für mich liest sich das alles so, als sei der Sportler hier zu sehr in seinem Ego gekränkt worden. Ich verstehe defintiv, warum ihn das Thema des Ausringens nervt und wieso er es nicht verstehen kann. Er hat ja eventuell auch Recht mit seinen Aussagen. Aber wenn er der Überflieger ist, der hier dargestellt wird und sich auch so fühlt, dann trete ich doch an, baller den Konkurrenten im Ausringen weg und beweise endgültig, dass an mir kein Weg vorbei führt.
Es geht doch hier im Olympia! Da versuche ich mein Ego für diesen einen Moment hinten anzustellen. Und mich über alle Zweifler hinweg unverzichtbar zu machen. Vielleicht ist noch mehr vorgefallen, was hier nicht erklärt wird. aber aus dem Artikel heraus, kann ich es nicht verstehen. Ein Frank Stäbler bspw. hätte sich da vom Mindset defintiv anders präsentiert und diese Herausforderung angenommen (für den fiktiven Fall, dass es irgendjemanden gäbe, der Frank Stäbler national paroli bieten würde).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ohne jegliche Wertung gegenüber den beiden meinerseits, aber der Artikel liest sich als hätte Eisele die letzten zwei Jahre alles zerrissen ("World Cup voll überzeugt, Euro Quali sehr starke Leistungen") und Schwarz war ne Kartoffel ("hätte EM Ringen können, fehlender Leistungsnachweis") 

Gehe mal davon aus, dass der Reporter auf so etwas von alleine kommt. Aber das verdreht die Wahrheit ja schon sehr! Eisele hat beim World Cup 1 von 3 kämpfen gewonnen und bei der quali 2 von 2 verloren. 

Möchte hier jetzt keine Diskussion los treten wer besser ist oder was weiß ich, finde nur den Bericht seeeehr einseitig und einfach nicht der Wahrheit entsprechend

Was soll denn da ein Roman Vlasov sagen? Der zerreißt international seit 10 Jahren alles und muss trotzdem um seinen Startplatz bangen und immer wieder ausringen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Büffel:

Also ohne jegliche Wertung gegenüber den beiden meinerseits, aber der Artikel liest sich als hätte Eisele die letzten zwei Jahre alles zerrissen ("World Cup voll überzeugt, Euro Quali sehr starke Leistungen") und Schwarz war ne Kartoffel ("hätte EM Ringen können, fehlender Leistungsnachweis") 

Gehe mal davon aus, dass der Reporter auf so etwas von alleine kommt. Aber das verdreht die Wahrheit ja schon sehr! Eisele hat beim World Cup 1 von 3 kämpfen gewonnen und bei der quali 2 von 2 verloren. 

Möchte hier jetzt keine Diskussion los treten wer besser ist oder was weiß ich, finde nur den Bericht seeeehr einseitig und einfach nicht der Wahrheit entsprechend

Was soll denn da ein Roman Vlasov sagen? Der zerreißt international seit 10 Jahren alles und muss trotzdem um seinen Startplatz bangen und immer wieder ausringen. 

Das ist ein Artikel aus dem Umfeld von Eisele, so wie ich das sehe. Sollen sie "ihren" Ringer schlecht schreiben? Das ist nun mal so, würde das nicht auf die Goldwaage legen. Das ist eigentlich nicht diskussionswürdig, da der Artikel nicht überregional ist. Denke es kann sich hier jeder seine eigene Meinung bilden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Artikel heißt es auch, Roland schwarz hätte zuletzt 2019 bei WM gekämpft. Hat Eisele vergessen, das Schwarz auf dem Turnier, bei dem er so eine gute Leistung gezeigt haben soll, Bronze gewonnen hat? (World Cup 2020)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ringersebbe:

Von wem mag der Vorschlag eines Ausscheidungskampfes zwischen Eisele und Schwarz wohl gekommen sein?

Bevor hier wieder irgendwelche Verschwörungstheorien entstehen, mal eine Gegenfrage: soll man in 97 einen ansetzen, wo die Ausgangslage zumindest vergleichbar ist, und in 77 nicht? 

Finde das war eine faire Lösung für alle. Natürlich kann man die Enttäuschung und den Frust auf Pascals Seite nachvollziehen. Nichts desto trotz ist es immer noch Leistungssport und da sollte man sich einem Ausscheidungskampf doch auch stellen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und eins noch zu Vlasov... er zerreißt schon lange keinen mehr, nicht mal daheim... hat gute Leute um sich, nichts mehr...

bangen muss er daher auch nicht..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bleibt ja nur zu hoffen, falls Drb for future Realität wird, das der Nominierungsprozess überarbeitet wird. Wir werden vermutlich kein System wie in den USA auf die Beine stellen können aber eine andere Lösung wäre vllt nicht schlecht. Ich kann den Unmut von Eisele ja durchaus verstehen, irgendwo im Forum wurden ja irgendwelche Absprachen für 77kg gepostet (Widmayer EM, Schwarz EU qualifier, Eisele World qualifier), aber auch gleichzeitig bin ich der Meinung, jemand mit Schwarz Leistungen in den vergangen Jahren, sollte ein Ausringen nach einer Verletzung einfordern können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb pehlivan:

Bringt jetzt eh nichts mehr hier über die Jungs herzuziehen... 

BRV hat sich durchgesetzt, DRB trägt jetzt die Rechnung... schon wieder mal.. 

Das ist das einzig störende. Der zu Grosse Einfluss des BRV. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb Graverobber:

Bleibt ja nur zu hoffen, falls Drb for future Realität wird, das der Nominierungsprozess überarbeitet wird. Wir werden vermutlich kein System wie in den USA auf die Beine stellen können aber eine andere Lösung wäre vllt nicht schlecht. Ich kann den Unmut von Eisele ja durchaus verstehen, irgendwo im Forum wurden ja irgendwelche Absprachen für 77kg gepostet (Widmayer EM, Schwarz EU qualifier, Eisele World qualifier), aber auch gleichzeitig bin ich der Meinung, jemand mit Schwarz Leistungen in den vergangen Jahren, sollte ein Ausringen nach einer Verletzung einfordern können.

Genau. Man hätte trotz ursprünglicher Absprache nach Schwarz‘ Verletzung diese Absprache rechtzeitig modifizieren müssen und nicht erst 3 Tage vor der Angst. Weder Eisele noch Schwarz sind hier die Buhmänner. Vielleicht wirkt Eiseles Entscheidung, nicht anzutreten, überheblich, ist aber auch nicht total unverständlich.

Hier sollten sich die Verantwortlichen an die Nase greifen, auch für die versemmelte Zweitmeldung für Sofia. Hey, das war immerhin Olympiaquali...4 Jahre Zyklus im A***** Da würden woanders Köpfe rollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×