Jump to content
Ringertreff.de
Wrestleraktiv

Verbandsliga Württemberg

Recommended Posts

So wie gerade zu erfahren war, hat der KSV Winzeln in Absprache mit der KG Wurmlingen / Tuttlingen den Kampf am heutigen Abend abgesagt.

Gleichzeitig haben sie auch für die komplette Runde 2020 abgesagt. Damit dürfte auch eine Verbandsliga gestorben sein!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wieder ist ein Verein (Winzeln) vernünftig geworden - wenn auch in letzter Sekunde. Mich wundert es schon wie manche Vereine vor allem in Württemberg mit dem Pandemiethema umgehen - wie wenn nichts wäre. Die Virologen haben uns dieses Szenario unisono vorhergesagt. Argumentativ sich auf die Umsetzung eines Hygienekonzeptes zurückzuziehen ist halt nur ein Hilfskonstrukt wenn man sich der Verantwortung nicht stellen will. Und was hören/lesen wir vom Verband??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der WRV sollte so schnell wie möglich das machen was Sie vor 3 Monaten hätten tun MÜSSEN und die Saison absagen in allen Ligen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das erzwingen wollen einer Saison war von Anfang an ein großer Fehler. Vor Monaten  war schon abzusehen, dass im Herbst die Coronazahlen steigen werden. Die Vereine  der Regionalliga Weitenau, Niederliebersbach, Schriesheim und Ladenburg kann man hier nur als weitsichtig hervorheben die gleich für eine Absage einer Saison waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unglaublich wie hier die ganze Sache falsch dargestellt wird.
Die meisten Vereine hatten zurückgezogen, weil sie es einfach nicht gepackt haben, finanziell, Manpower oder ohne ihre Ausländer nicht konkurrenzfähig sind, etc.

95% der Sportarten ziehen ihre Saison durch, was auch das einzig Richtige ist.  
Es hat sich noch kein Athlet oder Zuschauer in einem Ligakampf angesteckt. Ist einer positiv bleibt er zu Hause. So ist es in der Fußball-Bundesliga und auch in allen anderen Sportarten.

Habt ihr Angst oder seid Risikopatient, dann bleibt zu Hause und alles ist gut. Macht aber die super Arbeit der Vereine, die sich in den Dienst des Sports und aller Menschen die verantwortungsbewusst in die Hallen kommen, nicht ständig madig. Hygienekonzepte wurden erstellt, die zu 100% funktioniert haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

welche Virologen haben das Szenario vorhergesagt? Natürlich die, die auch als Regierungsberater (Drosten + Co.) tätig sind.!

Würde man mehr IQ-Tests machen, gäbe es auch mehr Dumme!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was wird hier falsch dargestellt, fast überall wird die Saison abgebrochen oder erst gar nicht gestartet wegen Steigenden Coronazahlen. In der Bundesliga werden zwar Kämpfe durchgeführt, aber fast genausoviele werden abgesagt. Also was ist falsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Ehrenämtler:

Und wieder ist ein Verein (Winzeln) vernünftig geworden - wenn auch in letzter Sekunde. Mich wundert es schon wie manche Vereine vor allem in Württemberg mit dem Pandemiethema umgehen - wie wenn nichts wäre. Die Virologen haben uns dieses Szenario unisono vorhergesagt. Argumentativ sich auf die Umsetzung eines Hygienekonzeptes zurückzuziehen ist halt nur ein Hilfskonstrukt wenn man sich der Verantwortung nicht stellen will. Und was hören/lesen wir vom Verband??

Unser Verband hier in Württemberg ist eh... sagen wir es mal so: eigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×