Jump to content
Ringertreff.de
Sign in to follow this  
darknight

2.Kampftag SV Johannis Nürnberg - SC Siegfried Kleinostheim

Recommended Posts

Die Warriors am Wochenende mit 24 Punkten, wenn du dann Markgraf (1) durch Tatarinov (2) und Schwäbe (1) gegen Stark (3) austauscht bist du schon bei 27 Punkten.

Wobei zu hören ist das beide wohl mehr oder weniger verletzt sind. Mal sehen was am Samstag passiert!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Büffel:

Naja deine Tipps sind dann schon sehr euphorisch. Gebe dir bei 57 recht, dass kann auch ne 4 werden. Dafür kann Ligeti oder Sandron meiner Meinung nach auch 3:0 lauten. 

Wenn du so nicht an die Aufstellung glaubst, dann bring doch auch nen Vorschlag. Ich sehe nicht wirklich ne Alternative die Nürnberg stärker macht, außer die gleiche wie diese Woche, dafür verliert Güney in 86 dann halt 0:2 und levai gewinnt vielleicht knapp gg gutu

Hallo Büffel, es ist wie immer schwierig. Vielleicht schätze ich Stadelmann einfach nur nicht stark genug ein. Andererseits, kann man auch an ihm aufgrund der -2 Punkte auch nicht vorbei.  Eine Aufstellung würde ich gerne anbringen, aber der Kader von Nürnberg gibt aufgrund der Pandemie-Reiseeinschränkungen nicht viel her. Wenn die Ausländer nicht kommen, dann wird es sehr schwer bis unmöglich. Und hier geht es um Platz 3. Denn Platz 1 macht definitiv Burghausen (die gerade im Aufbau sind und erst in 3 Jahren wieder Meister werden wollen :rofl2:, Platz 2 gehört Schorndorf)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist mir einfach unverständlich wie man bei Stadelmann - Bolaghi eine 4 sehen kann. Gebe dir ja recht, dass bolaghi sicherlich der Favorit ist, aber auch Stadelmann hat Aydin letztes Jahr besiegt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, du musst den Gesamtkontext der Kämpfe beachten. Im Hinkampf letzte Saison, wo Halbbergmoos die Chance hatte zu gewinnen, da besiegte Aydin Stadelmann mit 3:0 und sorgte mit seinem Ergebnis für Einstand zum 13:13. Michael Prill verlor allerdings den letzten Kampf knapp und Hallbergmoos verlor 13:14

Im Rückkampf lag Hallbergmoos uneinholbar mit 23:9 hinten. Da wird Ergün jetzt nicht mit voller Motivation gerungen haben. 

Aber, ich gebe dir recht, ich schätze Stadelmann vielleicht zu unrecht schwächer ein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

T. Stadelmann ist auch etwas angeschlagen. Aber er stagniert ein bisschen in seiner Entwicklung. Macht sich zu viel kopf. War früher agressiver, offensiver. Immer für was verrücktes gut. Aber auch letztes Jahr wenig Selbstvertrauen. Leider und schade! Hat viel mehr Potential. Nimmst den Sartakov z. B. Der hat sich weiterentwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ringer Deniz Menekse will wieder angreifen

27-Jähriger Nürnberger ist seit August wieder im Nationalkader - 12.10.2020 10:42 Uhr

NÜRNBERG - Der Bundesliga-Ringer Deniz Menekse lebt inzwischen in Stadeln. Am Samstag hatte er im Trikot der Johannis Grizzlys seinen ersten Kampf nach langer Pause – und will jetzt wieder international angreifen.

 

https://www.nordbayern.de/sport/ringer-deniz-menekse-will-wieder-angreifen-1.10507082

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×