Jump to content
Ringertreff.de
Verein

Saison 2020/2021

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb Frankheim:

Ist doch Geschwätz, es versucht jeder Verband seinen Sport spätestens ab Oktober durchzuführen. Welche Sportart hat ihre höchsten Ligen für das ganze Jahr abgesagt?

Du siehst ja welche Vereine bereit sind, an den Start zu gehen, die die einen gute Jugendarbeit haben und solide geführt sind. Wie auch immer, entweder im Liga oder Turniermodus.

 

 

Ich kann es nicht mehr hören das Geschwätz vom soliden Wirtschaften !!!

Was ist denn mit Weitenau oder Zell das sind doch in den Augen vieler solide Vereine, warum wollen die denn nicht?

Kein Verantwortungsbewusster Vereinsvorstand kann es verantworten die Ringer und Zuschauer in der Momentanen Situation so einem Risiko auszusetzen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Pangna:

Und welche?? Frankheim ????

Es ist ja legitim sich für seinen Verein einzusetzten und seine Meinung zu haben. Ich akzeptiere das, finde es sogar gut und wichtig.
Ich habe meine Meinung zu Adelhausen und das ist auch ok. Ich war mir sicher, dass Sie nicht ringen und so ist es gekommen. Punkt aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 8 Stunden schrieb Pangna:

Mich interessiert mal das Wissen von Frankheim! Ich würde ihn bitten mal etwas konkreter zu werden . 

Hier die Aussage von Adelhausen in der Presse, wegen den Wechsel, die erst bei ausreichender Kohle generiert werden.
Noch einmal, ich akzeptieren und respektiere jede Meinung, das erwarte ich aber auch von anderen. Auch wenn ein Verein nicht starten will ist das auch ok, jeder wie er mag.

"Es wird aber noch der eine oder andere Sportler folgen. „Der Kader steht, die anstehenden Wechsel sind formell abgeschlossen. Wir wollen aber die weiteren Entwi­cklungen abwarten, bevor wir Kosten generieren, zu denen uns aktuell einfach auch die Einnahmen fehlen“, infor­mierte Nicole Oswald."

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Frankheim:

 

Hier die Aussage von Adelhausen in der Presse, wegen den Wechsel, die erst bei ausreichender Kohle generiert werden.
Noch einmal, ich akzeptieren und respektiere jede Meinung, das erwarte ich aber auch von anderen. Auch wenn ein Verein nicht starten will ist das auch ok, jeder wie er mag.

"Es wird aber noch der eine oder andere Sportler folgen. „Der Kader steht, die anstehenden Wechsel sind formell abgeschlossen. Wir wollen aber die weiteren Entwi­cklungen abwarten, bevor wir Kosten generieren, zu denen uns aktuell einfach auch die Einnahmen fehlen“, infor­mierte Nicole Oswald."

Was ist an dieser Aussage besonders?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb the Machine:

Was ist an dieser Aussage besonders?

Dass die Athleten nicht ringen können, wenn kein Geld da ist?!??! Und keine Möglichkeit haben bei einem anderen Verein zu ringen?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Frankheim:

Dass die Athleten nicht ringen können, wenn kein Geld da ist?!??! Und keine Möglichkeit haben bei einem anderen Verein zu ringen?!?

Natürlich möchten die Ringer Geld haben, wenn Sie antreten. Und das Geld fehlt ist auch logisch. Die Sponsoren werden nichts unterschreiben, weil man als Verein nichts anbieten bzw. zusagen kann. Plus die (vielleicht) fehlenden Einnahmen der Zuschauer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich alles. Kein Ligabetrieb keine Sponsoren. Keine Zuschauer keine Einnahmen. Wobei Thema Zuschauer und Einnahmen ohnehin erst im Play Off positiv zum tragen kommt. Was ich nicht versteh ist, dass man angeblich mit Ringer verhandelt ohne flüssig zu sein. Ne Buli Runde absagt und dann die Sportler ohne Geld, ohne Wettkampf und ohne Möglichkeiten sich einem anderen Verein anzuschließen, dastehen lässt. Sollte das tatsächlich stimmen, was ich mir beim TUS nicht vorstellen kann, dann viel Spaß zukünftig beim verhandeln mit zukünftigen Ringer.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, dass sich alle mal zurück nehmen müssen. Keiner hat das Recht, die Entscheidung von Adelhausen oder anderen Vereinen zu hinterfragen. In der Regel sind das alles Ehrenämtler, die neben ihrem Beruf sich mit Herzblut für ihren Verein engagieren. Es ist doch verständlich, dass manche Funktionäre Angst haben sich in irgendeiner Art und Weise angreifbar, gar haftbar zu machen. Der Vorwurf, dass der DRB die Liga nur aus finanziellen  Gründen durchziehen möchte, finde ich ebenfalls unangebracht. Wenn er es einfach absagen würde, würden hier die gleichen Leute den Verband angreifen und Ihnen alles Mögliche vorwerfen. Hauptsache, es geht gegen Werner, es geht gegen den DRB. Es ist eine schwierige Zeit mit vielen Ungewissheiten. Keiner weiß, was morgen ist. Ich persönlich hoffe inständig, dass eine Liga stattfindet. Ich glaube auch, dass nur  Vereine zusagen werden, die auch in den vergangenen Jahren einen Klasse Job gemacht haben und weiterhin gute Leute haben. 

Ich glaube folgende Vereine werden einer Saison, auch unter erschwerten Situation zustimmen: 

  • SV Wacker Burghausen
  • SV Johannis Nürnberg
  • ASV Schorndorf
  • KSV Köllerbach
  • ASV Urloffen
  • RKG Reilingen
  • ASV Mainz 88
  • SC Klein Ostheim

 

Fix abgesagt haben: 

  • Tus Adelhausen

 

Mir bekannt unsicher sind: 

  • Red Devils Heilbronn
  • SVA Alemannia Nackenheim
  • AC Lichtenfels

 

 

Ich bin gespannt, ob 8 Vereine für eine Liga ausreichen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb joaalen:

Ich glaube, dass sich alle mal zurück nehmen müssen. Keiner hat das Recht, die Entscheidung von Adelhausen oder anderen Vereinen zu hinterfragen. In der Regel sind das alles Ehrenämtler, die neben ihrem Beruf sich mit Herzblut für ihren Verein engagieren. Es ist doch verständlich, dass manche Funktionäre Angst haben sich in irgendeiner Art und Weise angreifbar, gar haftbar zu machen. Der Vorwurf, dass der DRB die Liga nur aus finanziellen  Gründen durchziehen möchte, finde ich ebenfalls unangebracht. Wenn er es einfach absagen würde, würden hier die gleichen Leute den Verband angreifen und Ihnen alles Mögliche vorwerfen. Hauptsache, es geht gegen Werner, es geht gegen den DRB. Es ist eine schwierige Zeit mit vielen Ungewissheiten. Keiner weiß, was morgen ist. Ich persönlich hoffe inständig, dass eine Liga stattfindet. Ich glaube auch, dass nur  Vereine zusagen werden, die auch in den vergangenen Jahren einen Klasse Job gemacht haben und weiterhin gute Leute haben. 

Ich glaube folgende Vereine werden einer Saison, auch unter erschwerten Situation zustimmen: 

  • SV Wacker Burghausen
  • SV Johannis Nürnberg
  • ASV Schorndorf
  • KSV Köllerbach
  • ASV Urloffen
  • RKG Reilingen
  • ASV Mainz 88
  • SC Klein Ostheim

 

Fix abgesagt haben: 

  • Tus Adelhausen

 

Mir bekannt unsicher sind: 

  • Red Devils Heilbronn
  • SVA Alemannia Nackenheim
  • AC Lichtenfels

 

 

Ich bin gespannt, ob 8 Vereine für eine Liga ausreichen. 

 

Nürnberg nimmt nur teil, wenn es keine Beschränkung der Zuschauer gibt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb joaalen:

Ich glaube, dass sich alle mal zurück nehmen müssen. Keiner hat das Recht, die Entscheidung von Adelhausen oder anderen Vereinen zu hinterfragen. In der Regel sind das alles Ehrenämtler, die neben ihrem Beruf sich mit Herzblut für ihren Verein engagieren. Es ist doch verständlich, dass manche Funktionäre Angst haben sich in irgendeiner Art und Weise angreifbar, gar haftbar zu machen. Der Vorwurf, dass der DRB die Liga nur aus finanziellen  Gründen durchziehen möchte, finde ich ebenfalls unangebracht. Wenn er es einfach absagen würde, würden hier die gleichen Leute den Verband angreifen und Ihnen alles Mögliche vorwerfen. Hauptsache, es geht gegen Werner, es geht gegen den DRB. Es ist eine schwierige Zeit mit vielen Ungewissheiten. Keiner weiß, was morgen ist. Ich persönlich hoffe inständig, dass eine Liga stattfindet. Ich glaube auch, dass nur  Vereine zusagen werden, die auch in den vergangenen Jahren einen Klasse Job gemacht haben und weiterhin gute Leute haben. 

Ich glaube folgende Vereine werden einer Saison, auch unter erschwerten Situation zustimmen: 

  • SV Wacker Burghausen
  • SV Johannis Nürnberg
  • ASV Schorndorf
  • KSV Köllerbach
  • ASV Urloffen
  • RKG Reilingen
  • ASV Mainz 88
  • SC Klein Ostheim

 

Fix abgesagt haben: 

  • Tus Adelhausen

 

Mir bekannt unsicher sind: 

  • Red Devils Heilbronn
  • SVA Alemannia Nackenheim
  • AC Lichtenfels

 

 

Ich bin gespannt, ob 8 Vereine für eine Liga ausreichen. 

 

Was etwas untergeht ist die Tatsache das die Sportler, Funktionäre und Helfer eventuell einen Arbeitgeber hat der nicht toleriert zur Zeit diesen Sport in einer Halle mit Zuschauer auszuüben oder zu betreuen... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hösbach kann man auch dazu zählen, zu den Vereinen, die ringen wollen. "Der AC Heusweiler tendiert zu einer Bundesliga-Pause" hieß es vor zwei Wochen in der Saarbrücker Zeitung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb ringding:

Was etwas untergeht ist die Tatsache das die Sportler, Funktionäre und Helfer eventuell einen Arbeitgeber hat der nicht toleriert zur Zeit diesen Sport in einer Halle mit Zuschauer auszuüben oder zu betreuen... 

Das entscheidet doch jeder Sportler, Helfer für sich selbst. Das ist kein Grund eine Saison nicht zu starten, vorausgesetzt es gibt ein Konzept und das go vom Staat. Es wird definitiv keine normale Saison, deshalb sollte man sich auch nicht am Ablauf der vergangenen Jahren messen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×