Jump to content
Ringertreff.de
Verein

Saison 2020/2021

Recommended Posts

vor 11 Minuten schrieb Ring_go:

Wie will sich der Verband finanzieren, wenn es keine DMs gibt und dann noch die Bundesliga abgesagt werden muss?

Du willst mir erzählen, dass es keine staatliche Unterstützung für einen Verband geben wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Lichtenfels und Greiz wird es eng mit den Heimkämpfen. Beide Landkreise sind in Deutschland Spitzenreiter bei den Neuinfektionen. Sieben Monate vor Weihnachten ist noch alles offen. Es gibt im Moment nur Unsicherheiten. Man kann nur hoffen, dass wir im Juni 2020 weiter sind und es endlich ein Medikament gibt. Dann wird sich schlagartig alles ändern. Und natürlich erhalten die Landesorganisationen Geld von ihren Landeskassen. Nord- und Südbaden mit Württemberg aus Stuttgart, Bayern von der Staatskasse aus München usw. Alle Innenminister fördern den Sport finanziell. Gilt in ganz Deutschland.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Daffy56:

Für Lichtenfels und Greiz wird es eng mit den Heimkämpfen. Beide Landkreise sind in Deutschland Spitzenreiter bei den Neuinfektionen. Sieben Monate vor Weihnachten ist noch alles offen. Es gibt im Moment nur Unsicherheiten. Man kann nur hoffen, dass wir im Juni 2020 weiter sind und es endlich ein Medikament gibt. Dann wird sich schlagartig alles ändern. Und natürlich erhalten die Landesorganisationen Geld von ihren Landeskassen. Nord- und Südbaden mit Württemberg aus Stuttgart, Bayern von der Staatskasse aus München usw. Alle Innenminister fördern den Sport finanziell. Gilt in ganz Deutschland.

Klar gibt es Unterstützung, auch über den DOSB. Die Schwarzmaler hier sind einfach nicht zu beachten. Die Vereine haben, wenn sie den Arsch hoch bekommen, Möglichkeiten über Spendenaktionen, etc. Es gibt einige Möglichkeiten für Vergünstigungen wie GEMA Aussetzung,.... 

Man muss bis Ende Juni eine Entscheidung für die Ligenstarts treffen. Wie in anderen Sportarten wird es pro und contra geben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Thüringen plant man ja schon, ab dem 02.06.2020 alle Coronabeschränkungen aufzuheben.

Selbst wenn andere Bundesländer oder auch Gesamtdeutschland noch ein oder zwei Monate länger damit warten, so ist doch eine Aufhebung aller Beschränkungen nicht komplett ausgeschlossen, und das würde ja für uns Ringer bedeuten, dass eine Saison 2020 wirklich nicht unmöglich ist.

Klar, man muss die Fallzahlen und die Gesamtentwicklung der Infektionen weiter beobachten, aber ich kann die Argumentation aus Thüringen mit den ehemaligen Annahmezahlen zu eine Pandemi, und den heutigen Istzahlen zur Infektion nachvollziehen, und ich finde es gut, dass man diesen Vorstoß mit einer kompletten Aufhebung aller Vorsichtsmaßnahmen wagt.

Also die Politik öffnet uns vielecht auch sehr schnell eine mögliche Tür zur Saisonfreigabe 2020.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das auch gut.

Wenn da halt 10-20 oder mehr Hotspots in D entstehen, dann muss man halt alle Kontakte der Personen verfolgen. Das sind ja nur ein paar hundert je Hotspot (lass es auch mal 500 sein bei einem Lokalderby. Ok, und die 500 werden im Durchschnitt auch nicht mehr als 10 Kontaktpersonen haben). Also mal über den Daumen lächerliche 5000 Personen). Wer zur Risikogruppe gehört kann ja daheim bleiben oder ne Maske aufziehen, die seinen Nebenmann ohne Maske schützt.

Das haben unsere Gesundheitsämter doch sicher locker unter Kontrolle.

Was soll da schon passieren.... Hauptsache es kann gerungen werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, endlich Lorenzko, dein erster tauglicher Beitrag seit ich dich zum ersten mal hier rumlungern habe sehen.

Du bist der Beste!

Kennst du auch den unterschied zwischen deinem Beitrag sowie meinem ersten Satz im Vergleich mit meinem zweiten Satz?

Ich helf dir:

a) Sarkasmus
b) Ironie

Aber mal im Ernst:
Natürlich wäre das ein Problem, so ein Ausbruch bei einem Kampf mit 500 Zuschauern.
Aber davon auszugehen, das sich ALLE anstecken und dies trotz sinnvollen Hygienekonzept ist einfach hirnlos.
Das hat nichtmal die Kappensitzung in Heinzberg geschafft und das obwohl der Virus da noch ungehindert Keuchen und Fleuchen konnte...
Aber ja, es wäre eine Katastrophe, wenn sowas passiert, auch wenn es nur 50 Personen erwischen würde und damit 10%.
Deshalb schlage ich vor, man beschäftigt sich mit den Problemen als Herausforderungen, wie Geiger das im Interview sehr schön vorgezeichnet hat, anstelle immer nur schwarz zu malen.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ja auch nirgends geschrieben, dass sich 500 Leute anstecken würden.

Mit einem geeigneten Hygienekonzept klappt das aber sicher. Ich sehe die Zuschauer beim Ringen auch als sehr besonnene, verantwortungsvolle Menschen.

Die halten sich voraussichtlich schon an die Hygienevorgaben.

Ist ja nicht wie beim Fussball, dass da rumgebrüllt, gesoffen und am Getränkestand gedrängelt wird.

Alles gut! Das Wichtigste ist doch, dass wir bald wieder schöne Kämpfe sehen werden.

 

Ich weiss ja auch nicht, wie es im Oktober aussieht.

Aber momentan wäre ein Saisonstart in meinen Augen nicht zu verantworten.

 

@A-Ringer-bleibt-a-Ringer

Meine Ironie war nur darauf bezogen, dass Du die Lockerungen in Thüringen in 2 Wochen gut findest. 

Ich würde da noch in keine Ringerhalle gehen.

Was Du machst ist mir egal, von mir aus kannste Dir auch die Seuche an den Ranzen holen. Wäre mir ehrlich gesagt scheissegal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm:
1. Das war nicht ich sondern "Ehemaliger Ringer"

2. Hast du nun doch tatsächlich Ironie und Sarkasmus wieder verwechselt und das obwohl ich es dir so schön aufgemalt habe. Naja kannst ja nochmal bei Wikipedia nachlesen.

3. Hab ich nicht gesagt, dass ich im Juni in eine Ringerhalle zu einem Kampf gehen möchte, sondern dass ich grundsätzlich dafür bin zu prüfen ob eine Saison und wie eine Saison ab Oktober mit Zuschauer klappen könnte und sich dafür bis Ende Juli Zeit zu nehmen. Aber gut Juni/Juli sind halt ähnliche Wörter, kann man schonmal verwechseln.

4. Es darf dir egal sein was ich mache, da stimme ich dir zu. Mir ist es auch egal was du machst. Egal ob du krank wirst ist es mir aber nicht und scheissegal schon garnicht, Krankheit und vielleicht Tod "am Ranzen" wie du so schön sagst, wünsche ich nämlich keinem, auch dir nicht Herzchen.

So und nun ist gut, wir kennen ja deine Meinung zu Nendingen, zur DRL, zum Ringen allgemein, zur Ausländerproblematik, etc. schon im Detail. Und es ist dir auch sicher niemand böse, wenn du diese Saison halt mal ausfallen lässt und auf den Besuch der Kämpfe verzichtest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Passt scho...

Der Kommentar war tatsächlich nicht von Dir.

Entschuldigung, dass ich Dich deswegen angegangen bin. Mein Fehler.

Nendingen? Ist für mich gestorben. Aber die werden echt froh sein, dass ich nicht mehr komme.... :rofl2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wird das dann eigentlich mit den N-Ringer sein die vom draußen kommen? Wer kann den Ringer und Vereinen garantieren das die nicht angesteckt sind? Müssen die bei jeder einreise einen Test machen? Wenn ja, wer übernimmt die Kosten? Der Verein? Der Ringer selber? 

Bleibt Gesund! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb GoKu:

Wie wird das dann eigentlich mit den N-Ringer sein die vom draußen kommen? Wer kann den Ringer und Vereinen garantieren das die nicht angesteckt sind? Müssen die bei jeder einreise einen Test machen? Wenn ja, wer übernimmt die Kosten? Der Verein? Der Ringer selber? 

Bleibt Gesund! 

Es wird doch Ende Juni eine Entscheidung geben.

Da sind doch solche Fragen jetzt unnütz, da sie Dir keiner beantworten wird.

Wenn die Entscheidung fällt, werden auch dies Fragen beantwortet. Wir müssen uns alle die fünf Wochen gedulden, auch wenn es schwer fällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Seppi:

Es wird doch Ende Juni eine Entscheidung geben.

Da sind doch solche Fragen jetzt unnütz, da sie Dir keiner beantworten wird.

Wenn die Entscheidung fällt, werden auch dies Fragen beantwortet. Wir müssen uns alle die fünf Wochen gedulden, auch wenn es schwer fällt.

ja hätte ja sein können das man etwas weiß.. :rolleyes: Solche Fragen hats bestimmt genug, und für sowas eine Lösung zu finden wird schwierig, was ich aber trotzdem hoffe :thanks:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×