Jump to content
Ringertreff.de
Sign in to follow this  
darknight

DRB Bundesliga Kampfplan 20/21

Recommended Posts

ich meinte damit, dass ich grundsätzlich auch möglichst viele D in der Bundesliga sehen will und ich auch eine D-Quote unterstütze wenn sie Sinn macht, aber so wie die Situation aktuell ist halte ich sie für falsch in Kombination mit der Punkteregel wie sie jetzt ist.

Ein Medaillengewinner der Junioren DM, hm.
Ne der muss nicht Bundesliga ringen und die genannten auch nicht, die gehören alle in die zweite Liga.

Es gibt immer wieder Nummer 1 Junioren die auch dann erste Bundesliga ringen würden, wenn das Niveau sich angleicht bzw. eben dadurch wieder steigt. Das kann man nur erreichen, wenn mehr Teams mit ihren finanziellen Mitteln mithalten können und der Preis für die D sinkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Büffel:

Gerade schreibst du noch von keine deutsch quote... Finde halt ein MedaillengewinnerDM Junioren muss zum Beispiel Bundesliga ringen können, für wen macht man das ganze sonst? Und jetzt schauen wir doch mal die Beispiele an. Demir, Gerstenberger, Deml, Ecker sind nur vier die mir direkt einfallen und für die das Niveau aktuell zu hoch ist. Bin da eher bei Mac, müssen unser Geld nicht nur nach Osteuropa tragen, sondern eher in den Nachwuchs investieren 

Also @Büffel wenn für die oben genannten Sportler die Bundesliga zu hoch ist ,könnte man den Laden schließen. Wer sollte sonst noch da ringen ? Was ihr schreibt ist absoluter Quatsch. Schau dir mal die Ergebnisse von Burak Demir und Deml an. Gewinnen  80% der Kämpfe und sind nicht Bundesligareif.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Deml bin ich bei dir. Bei dem Rest bleibe ich bei meiner Meinung. Wegen mir nimm auch Joshua knosp dazu, der brutal Gewicht geschruppt hat und dann trotzdem regelmäßig 0:3 oder 0:4 verliert

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb A-Ringer-bleibt-a-Ringer:

Weder hab ich gesagt ich möchte nur Ausländer sehen noch einen Herr Koch oder die DRL.

Ich wünsche mir einfach eine Bundesliga in der die Topleute ringen von D, EU und N gemischt und eine 2. Bundesliga in dem unsere guten Nachwuchsleute ringen.

Jeder der nicht 50% in einer Liga gewinnen kann, für den ist sie eigentlich zu hoch.

Wenn wir das Niveau soweit senken, das 32 Mannschaften genug D haben die das schaffen, dann haben wir auf der anderen Seite viele D die unterfordert sind und die Top EU/N brauchen wir überhaupt nicht mehr.

Wie gesagt, ich unterstütze die D-Regel und das P-System, ich denke nur man sollte es weiter verbessern und versuchen möglichst die Probleme mit dem -2 gegen WM abzustellen...

Es war keine Kritik gegen Dich! Ich sage hier nur meine Meinung und akzeptiere auch jede, auch wenn ich sie teilweise nicht teile.

Viele Deutsche unterfordert halte ich für Quatsch. Das Augenmerk der Kaderathleten liegt bei Trainingslager und internationalen Turnieren, dort wird der Grundstein gelegt. Das zeigt ja, dass wir die einzigsten sind die eine Mannschaftsrunde in der Form betreiben, gibt zwar auch in anderen Länder Ligen aber nicht in dem Umfang. Unser Juniorenkaderringer haben sicher nicht alles gewonnen und wurden in der jetzigen Liga gefordert.

Schaue Dir die Kämpfe von Florian Neumaier an. Ich habe jetzt keine Lust alle nachzuschauen. Aber er hat 80% seine Kämpfe nur knapp gewonnen, eine Niederlage. Wo sind da keine ernsthafte Gegner?

Es ist immer was zu verbessern. Aber es wird hier viel zu schlecht über die Liga geredet, diese besteht nicht nur aus Burghausen, Adelhausen, und weiss der Teufel ...

Ich freue mich wieder auf die Runde und genau so wie sie ist und dafür tue ich alles in meinem Verein was mir möglich ist :yes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Mac:

Es war keine Kritik gegen Dich! Ich sage hier nur meine Meinung und akzeptiere auch jede, auch wenn ich sie teilweise nicht teile.

 

Viele Deutsche unterfordert halte ich für Quatsch. Das Augenmerk der Kaderathleten liegt bei Trainingslager und internationalen Turnieren, dort wird der Grundstein gelegt. Das zeigt ja, dass wir die einzigsten sind die eine Mannschaftsrunde in der Form betreiben, gibt zwar auch in anderen Länder Ligen aber nicht in dem Umfang. Unser Juniorenkaderringer haben sicher nicht alles gewonnen und wurden in der jetzigen Liga gefordert.

 

Schaue Dir die Kämpfe von Florian Neumaier an. Ich habe jetzt keine Lust alle nachzuschauen. Aber er hat 80% seine Kämpfe nur knapp gewonnen, eine Niederlage. Wo sind da keine ernsthafte Gegner?

 

Es ist immer was zu verbessern. Aber es wird hier viel zu schlecht über die Liga geredet, diese besteht nicht nur aus Burghausen, Adelhausen, und weiss der Teufel ...

 

Ich freue mich wieder auf die Runde und genau so wie sie ist und dafür tue ich alles in meinem Verein was mir möglich ist :yes:

 

Ich freue mich auch auf die Runde. Endlich wieder in einer Region in der wir dazu gehören Ringen zu dürfen. Ich bin gespannt was sich verändert hat in den ganzen Jahren wo wir nicht mehr in Urloffen waren. Es waren früher sensationelle Schlachten zwischen dem AVR und dem ASV zu Zeiten von Martin Knosp oder Erich Klaus auf Reilinger Seite.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mal gespannt wie das Niveau im Südwesten in der kommenden Saison  aussehen wird. Hausen-Zell hat zurückgezogen; Adelhausen hat angekündigt "Kleinere Brötchen backen" zu wollen;  Hockenheim/Reilingen und Viernheim neu hinzu gekommen; Urloffen rüstet scheinbar auf; Köllerbach will nächstes Jahr wieder ganz vorne angreifen; alles gut. Wir in Hüttigweiler versuchen nach wie vor demütig und bescheiden zu bleiben und setzen, genau wie in den vergangenen Jahren verstärkt auf unseren eigenen Nachwuchs. Was mich aber schon etwas verdrießlich stimmt ist die Terminplanung in unserer BL-Gruppe. In den letzten 3 Jahren hatten wir keinen Heimkampf zum Saisonfinale, bei dem wohl jeder Verein einen Saisonabschluß feiert. In diesem Jahr hatten wir gehofft, endlich wieder zum Saisonabschluß einen Heimkampf zu bekommen. Dieses Wunschdenken wurde nicht nur nicht erfüllt, , sondern es kam noch schlimmer. Am 28.11.2020 haben wir unseren letzten Heimkampf; danach geht's eine Woche später nach Adelhausen, wieder eine Woche später sind wir kampffrei und zum Saisonfinale sind wir auswärts in Riegelsberg zu Gast. Wenn wir also am 28.11.2020 nach dem letzten Heimkampf einen "Saisonabschluß" feiern wollen, dauert die Saison noch weitere 3 Wochen. Was in aller Welt gibt es da zu feiern? Die Saison ist am 28.11.  noch lange nicht zu Ende und keiner kann wissen, wo wir zum Saisonabschluß tatsächlich landen. Die Terminplaner beim DRB haben sich, was die Terminierung der Saisonrunde in Bezug auf den ASV 08 Hüttigweiler betrifft, hier ganz sicher nicht mit Ruhm bekleckert.  Diesen Umstand, zu Ungunsten des ASV 08 Hüttigweiler  hätte man bei der Terminplanung eigentlich merken, und hätte entsprechend die Termine  anders legen müssen. Meine ganz persönliche Meinung.   

Share this post


Link to post
Share on other sites

du weißt aber schon wie die Einteilung der Kampftage erfolgt? es gibt eine Tabelle, in der Losnummern stehen, also 1 gegen 2, 3 gegen 4 etc. Hier kann dann jeder Verein ein Wunschlos angeben, was meist anhand Hallenverfügbarkeit etc. gewählt wird. Klar man kann nicht immer alle Wünsche erfüllen, aber bei einer 9er Liga trifft es eben einen Verein mit dem von dir beschriebenen Los. Jeder hat mal ein kampffreies Wochenede. Was soll man jetzt deiner Meinung nach machen??? ein extra Wochenende einschieben, an dem nur Hüttigweiler ringt, um einen Saisonabschluss zu machen?

Ich frage mich wirklich was sich manche hier vorstellen... Immer wird gemeckert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb ASV 08 Fan:

Bin mal gespannt wie das Niveau im Südwesten in der kommenden Saison  aussehen wird. Hausen-Zell hat zurückgezogen; Adelhausen hat angekündigt "Kleinere Brötchen backen" zu wollen;  Hockenheim/Reilingen und Viernheim neu hinzu gekommen; Urloffen rüstet scheinbar auf; Köllerbach will nächstes Jahr wieder ganz vorne angreifen; alles gut. Wir in Hüttigweiler versuchen nach wie vor demütig und bescheiden zu bleiben und setzen, genau wie in den vergangenen Jahren verstärkt auf unseren eigenen Nachwuchs. Was mich aber schon etwas verdrießlich stimmt ist die Terminplanung in unserer BL-Gruppe. In den letzten 3 Jahren hatten wir keinen Heimkampf zum Saisonfinale, bei dem wohl jeder Verein einen Saisonabschluß feiert. In diesem Jahr hatten wir gehofft, endlich wieder zum Saisonabschluß einen Heimkampf zu bekommen. Dieses Wunschdenken wurde nicht nur nicht erfüllt, , sondern es kam noch schlimmer. Am 28.11.2020 haben wir unseren letzten Heimkampf; danach geht's eine Woche später nach Adelhausen, wieder eine Woche später sind wir kampffrei und zum Saisonfinale sind wir auswärts in Riegelsberg zu Gast. Wenn wir also am 28.11.2020 nach dem letzten Heimkampf einen "Saisonabschluß" feiern wollen, dauert die Saison noch weitere 3 Wochen. Was in aller Welt gibt es da zu feiern? Die Saison ist am 28.11.  noch lange nicht zu Ende und keiner kann wissen, wo wir zum Saisonabschluß tatsächlich landen. Die Terminplaner beim DRB haben sich, was die Terminierung der Saisonrunde in Bezug auf den ASV 08 Hüttigweiler betrifft, hier ganz sicher nicht mit Ruhm bekleckert.  Diesen Umstand, zu Ungunsten des ASV 08 Hüttigweiler  hätte man bei der Terminplanung eigentlich merken, und hätte entsprechend die Termine  anders legen müssen. Meine ganz persönliche Meinung.   

Ich weiß nicht ob Du im richtigen Film bist?!? Ich vergleiche mal unsere zwei Kämpfe gegen Euch von letzter Saison.

Vorkampf:
Hüttigweiler
27 Ringerpunkte
3 eigene Ringer

Urloffen
17 Ringerpunkte
5 eigene Ringer

 

Rückkampf:
Hüttigweiler
26 Ringerpunkte
2 eigene Ringer

Urloffen
13 Ringerpunkte
4 eigene Ringer

Und wir rüsten nicht auf, wir verstärken uns in Klassen die es nötig haben und werden unsere jungen eigenen Ringer weiterhin gezielt einsezten.
Und glaube mir ich habe keine Lust wieder nach Hüttigweiler zu fahren und eine Klatsche abzuholen!

Meinem Vorschreiber @hanswurst schließe ich mich in Sachen Kampfplan an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Mac soweit ich weiß kann man sich vorher aufgrund der termine eine zulosungsnummer „wünschen“ beim drb - ob und inwieweit dann berücksichtigt wird ist halt auch ein wenig glückssache. Wenn das verfahren noch so ist hat dein club es dieses jahr von offizieller seite halt so gewünscht oder pech beim zusortieren gehabt. Einfach mal sportlich sehen. Irgendeinen triffts da leider immer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb SilverFlo:

@Mac soweit ich weiß kann man sich vorher aufgrund der termine eine zulosungsnummer „wünschen“ beim drb - ob und inwieweit dann berücksichtigt wird ist halt auch ein wenig glückssache. Wenn das verfahren noch so ist hat dein club es dieses jahr von offizieller seite halt so gewünscht oder pech beim zusortieren gehabt. Einfach mal sportlich sehen. Irgendeinen triffts da leider immer

Hä, ich habe doch nichts gegen die Auslosung gesagt, im Gegenteil :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also um eins mal klar zu stellen: Ganz sicher haben wir diese für uns unglückliche Terminierung beim DRB nicht beantragt. Natürlich nehmen wir das sportlich und müssen das so auch akzeptieren. Und trotzdem ist es für uns eine sehr unglückliche Situation, dass unser letzter Heimkampf , bei der wir traditionell eine Saisonabschlussparty steigen lassen, 3 Wochen vor Saisonende terminiert ist. Aber ich bin sicher, dass wir uns da noch was einfallen lassen werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×