Jump to content
Ringertreff.de
Otto

Halbfinal Hin/Rückkampf Adelhausen - Burghausen

Recommended Posts

Bestehendes Regelwerk, da seid ihr beim DRB doch seit Jahren bestens aufgehoben, außer ein paar kleineren kurzfristigen Anpassungen z.B. 3 Finale oder die jetzigen Vorkommnisse wird doch alles penibel eingehalten ????.

Hoffe das es manchen mal langsam dämmert das der DRB mit seiner Führung nicht mehr tragbar ist und was dagegen unternimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich dachte wir wollten uns auf das sportliche und mögliche Aufstellvarianten konzentrieren.

 

Das am vergangenen Samstag im Ablauf Fehler begangen worden sind, ist nun bis ins Detail diskutiert und wird m.E. nichts daran ändern, dass das Ergebnis von 13-13 bestehen bleibt.

Ich hoffe nur dass der DRB daraus lernt und bei der nächsten Präsidiumssitzung oder Bundesligatagung die Regularien entsprechend ergänzt, um zukünftig eine klare und für jeden nachvollziehbare Vorgehensweise definiert.

 

Ich erwarte erneut einen engen Kampf, der wahrscheinlich erst in den beiden 75kg Duellen entschieden wird. (75GR Vorteil TUS wenn Korpasi ringt und 75FR Vorteil Wacker wenn Sezgin oder Khub)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der DRB braucht doch kein Regelwerk, er hat doch MW.  Mann o Mann, da hat keiner den A.. in der Hose, nach dem Regelwerk vorzugehen.

 

Was wurde aus dem Einspruch / Beschwerde von Adelhausen? Das muss doch kurzfristig von einem Schiedsgericht entschieden werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke eine Entscheidung wird bis Donnerstag fallen. Allerdings befürchte ich sie ist bereits verkündet...

 

Windmeyer - Korpasi 0:2/3

Khubet- Brunner 4:0

Sezgin - Brunner eher 3:0, evtl. 2:0

 

Spannend fände ich  Semisorov - Opan Sat sollte es dazu kommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir jemand sagen ob die Verantwortlichen vom DRB den TUS darüber informiert haben, das der Termin für die Wage nach dem erreichen von Burghausen auf eine bestimmte zeit festgelegt ist?

 

Oder hat Burghausen selber die Zeit bestimmt wann Sie zum Wiegen bereit waren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir jemand sagen ob die Verantwortlichen vom DRB den TUS darüber informiert haben, das der Termin für die Wage nach dem erreichen von Burghausen auf eine bestimmte zeit festgelegt ist?

 

Oder hat Burghausen selber die Zeit bestimmt wann Sie zum Wiegen bereit waren?

Der TUS war sicherlich dagegen, dann wurden Sie 18:45 gewogen. Nehme an, dass es damit zusammenhängt. Um 19:05 wusste Burghausen ja schon, dass Sie erst 19:45 wiegen müssen. Das hat Hr. Sylvestri bei einem Tel. zugesichert. Steht doch so in Beschwerde vom TUS drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen! Ich würde jetzt einfach mal alle, die keinen definitiven Zugang zu den offiziellen Unterlagen haben bitten, nicht irgendwelche Gerüchte in die Welt zu setzten und einfach die Entscheidung des Rechtsausschusses abzuwarten. Dieser hat von beiden Vereinen und dem Mattenpräsidenten alle notwendigen Stellungnahmen und Dokumente und wird bald eine Entscheidung verkünden nehme ich an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×