Jump to content
Ringertreff.de
darknight

Neue Bundesliga 2017/18 vs DRL Liga 17/18

Recommended Posts

Wurde gerade vom RT-Team auf Facebook gepostet... No Words Needed.

 

https://www.facebook.com/Ringertreff/photos/a.519243668116235.119495.275619029145368/1586784564695468/?type=3&theater

 

Es handelt sich um ein Schreiben der UWW Europe, welches darüber informiert, dass, dass alle Transfers der DRL Clubs illegal sind und von der UWW saktioniert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Thema DRL muss ich jetzt auch mal wieder was los werden.

All denen die in Bezug auf die DRL der Meinung sind „Schweigen ist Gold“ oder „Zum Glück bleiben die Verantwortlichen der DRL ruhig“ usw. muss ich aus meiner Sicht klar widersprechen.

 

Schon über 2 Monate gibt es überhaupt nichts neues von der DRL. Bis auf einen kleinen Beitrag, dass ein Reporter ein Preis bekam ist die Homepage tot.

Selbst, bei den Vereinen auf der Homepage ist immer noch Aalen gelistet dabei ist schon seit Monaten klar, dass der KSV nicht an der DRL teilnehmen wird.

Auch auf anderen Wegen (Medien) hört macht nichts von der DRL.

Dafür, dass man dem DRB u.a. immer Versagen in der Öffentlichkeitsarbeit, Medienpräsenz usw. vorgeworfen hat, ist das einfach Mist.

 

Klar kann man argumentieren man will nur noch nichts Preis geben, um, wie man hier immer gerne liest, „dem DRB nicht noch mehr Möglichkeiten zu bieten dir DRL zu torpedieren“.

Da mag auch ja ein Funke Wahrheit dran sein. Vielmehr befürchte ich jedoch, dass es einfach auch (noch) nichts vorzeigbares zu berichten gibt.

Gut möglich, dass man sich das alles leichter vorgestellt hat und nicht damit gerechnet hat.

Wenn man sich nun jedoch wundert dass sich der Weltverband so entschlossen hinter den DRB stellt, wundert das mich widerrum.

Die UWW hat schon ganz früh klar gemacht dass für in das Einverbandsprinzip gilt und der DRB für die der alleinige Partner in Deutschland ist.

 

Ich glaub auch nicht, dass man in puncto Marketing in der DRL schon weiter wie beim DRB ist.

Angenommen man hat schon irgendwelche vorzeigbaren Vereinbarungen z.B. mit deutschen Sportsendern, Streamingdiensten, oder neuen Sponsoren ect. treffen können.

Warum sollte man dann damit nicht an die Öffentlichkeit?

Alleine schon um der großen Skepsis unter Ringern, Fans und Verantwortlichen entgegenzuwirken, wären solche Informationen, wenn es sie denn gäbe, Gold wert.

Daher hab ich, leider, momentan ziemlich wenig Hoffnung wenn es um eine erfolgreiche DRL geht. Zumindest in diesem Jahr.

 

Ich hoffe ich täusche mich.

Ich hoffe dass solche Posts die DRL anstacheln und was bewegen, und ich hoffe, dass von der DRL zeitnah wieder brauchbare, positive Neuigkeiten kommen.

Die DRL kommt neu auf den Markt. Um ein neues Produkt auf dem Mark zu verkaufen muss es beworben werden. Nicht totgeschwiegen!

Schweigen ist in diesem Fall nicht Gold, sondern Müll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Thema DRL muss ich jetzt auch mal wieder was los werden.

All denen die in Bezug auf die DRL der Meinung sind „Schweigen ist Gold“ oder „Zum Glück bleiben die Verantwortlichen der DRL ruhig“ usw. muss ich aus meiner Sicht klar widersprechen.

 

Schon über 2 Monate gibt es überhaupt nichts neues von der DRL. Bis auf einen kleinen Beitrag, dass ein Reporter ein Preis bekam ist die Homepage tot.

Selbst, bei den Vereinen auf der Homepage ist immer noch Aalen gelistet dabei ist schon seit Monaten klar, dass der KSV nicht an der DRL teilnehmen wird.

Auch auf anderen Wegen (Medien) hört macht nichts von der DRL.

Dafür, dass man dem DRB u.a. immer Versagen in der Öffentlichkeitsarbeit, Medienpräsenz usw. vorgeworfen hat, ist das einfach Mist.

 

Klar kann man argumentieren man will nur noch nichts Preis geben, um, wie man hier immer gerne liest, „dem DRB nicht noch mehr Möglichkeiten zu bieten dir DRL zu torpedieren“.

Da mag auch ja ein Funke Wahrheit dran sein. Vielmehr befürchte ich jedoch, dass es einfach auch (noch) nichts vorzeigbares zu berichten gibt.

Gut möglich, dass man sich das alles leichter vorgestellt hat und nicht damit gerechnet hat.

Wenn man sich nun jedoch wundert dass sich der Weltverband so entschlossen hinter den DRB stellt, wundert das mich widerrum.

Die UWW hat schon ganz früh klar gemacht dass für in das Einverbandsprinzip gilt und der DRB für die der alleinige Partner in Deutschland ist.

 

Ich glaub auch nicht, dass man in puncto Marketing in der DRL schon weiter wie beim DRB ist.

Angenommen man hat schon irgendwelche vorzeigbaren Vereinbarungen z.B. mit deutschen Sportsendern, Streamingdiensten, oder neuen Sponsoren ect. treffen können.

Warum sollte man dann damit nicht an die Öffentlichkeit?

Alleine schon um der großen Skepsis unter Ringern, Fans und Verantwortlichen entgegenzuwirken, wären solche Informationen, wenn es sie denn gäbe, Gold wert.

Daher hab ich, leider, momentan ziemlich wenig Hoffnung wenn es um eine erfolgreiche DRL geht. Zumindest in diesem Jahr.

 

Ich hoffe ich täusche mich.

Ich hoffe dass solche Posts die DRL anstacheln und was bewegen, und ich hoffe, dass von der DRL zeitnah wieder brauchbare, positive Neuigkeiten kommen.

Die DRL kommt neu auf den Markt. Um ein neues Produkt auf dem Mark zu verkaufen muss es beworben werden. Nicht totgeschwiegen!

Schweigen ist in diesem Fall nicht Gold, sondern Müll.

 

Da kann ich nur zustimmmen. Fast bei allem :yes:

 

Ich hoffe dass die DRL nie an den Start geht, bzw. sich durchsetzen wird. Meine Hoffnung liegt eher darin, dass beim DRB frischer Wind reinkommt und unter dessen Dach ein Art Profiliga entsteht.

Ich möchte hier niemand zu nahetreten, aber die Sache mit Herr Koch (Vereinspräsident/Sponsor und Ligasponsor) und den starken Weingartener Präsenz in der DRL hat ein fades Geschmäckle für mich. Würde mir als DRL Mannschaft hier eher neutrale Personen wünschen, die keinen Bezug zu den starteten Mannschaften haben.

 

Berwerben der DRL? Was willst bewerben, wenn es groß nichts zu bewerben gibt?!?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seid mal einfach froh und dankbar, dass solche Leute überhaupt gibt, die sich nicht alles gefallen und schikanieren lassen... Wie die Geschichte immer auch ausgeht, die Typen haben für die Ringerszene in De um einiges mehr gemacht, als manch einer DRB-ler oder einige Landesfürste..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seid mal einfach froh und dankbar, dass solche Leute überhaupt gibt, die sich nicht alles gefallen und schikanieren lassen... Wie die Geschichte immer auch ausgeht, die Typen haben für die Ringerszene in De um einiges mehr gemacht, als manch einer DRB-ler oder einige Landesfürste..

Für was soll man dankbar sein? Das einge meinen, ohne Rücksicht auf andere Belange ihr Ding durchziehen und die Liga spalten zu müssen? So offen wie die DRL am Anfang mit Vorwürfen und Pressemeldungen an Land gezogen ist, so still sind sie heute. Es ist ein Fiasko. Welcher Sender zahlt für das Ringen, wenn die Topdeutschen woanders ringen?

Und was die angebliche Schuld des DRB betrifft, was die Meisterschaft der SVG angeht, da ist Weingarten doch mit selbst Schuld. Warum kommt da nichts? Der DRB verweist auf laufende Gerichte. Die SVG hatte ihr Finale. Die Meisterschaft ist ihnen nicht so wichtig, sonst hätten sie sich schon positioniert. Oder habe ich was verpasst und die Svg hat in den 2 Jahren irgendetwas über die gedopte Meisterschaft geschrieben?

Die Öffentlichkeitsarbeit des DRB hierbei ist ebenfalls desaströs und grenzt schon an Absicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Seppi und joaalen : die DRL war ursprünglich als Profiliga unter dem Dach des DRB geplant. An der Reaktion der DRB Verantwortlichen könnte man ja aber deren Interesse an einer Profiliga deutlich erkennen.

Durch irgendwelche Gockelallüren (evtl. von beiden Seiten) ist die derzeitige verfahrene Situation entstanden. Das ist für den Ringsport in Deutschland meiner Meinung die schlechteste Werbung überhaupt. Davon abgesehen bin ich der Meinung der einzig sinnvolle Weg eine gut vermarktete Profiliga ist um das Ringen in der Allgemeinheit bekannter zu machen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe inzwischen, dass das Ringen in Deutschland komplett versinkt. So ein Kindergarten auch, aber von beiden Seiten. Die einen stellen sich quer und sanktionieren wie kleine Kinder denen man ihr Spielzeug wegnimmt und die anderen berichten gar nichts mehr wie es weitergeht etc. keine Lust alles aufzuzählen. Und ihr bekriegt euch auch nur hier.

 

:ugly: :ugly: :ninja:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×