Jump to content
Ringertreff.de
darknight

Neue Bundesliga 2017/18 vs DRL Liga 17/18

Recommended Posts

DRB Präsidium nimmt Kontakt zu Städten auf um die Hallen für DRL Veranstaltungen sperren zu lassen.

 

Arm, Ärmer, Hoffnungslos oder was ?????

 

Wie tief muss man sinken........

 

ernsthaft???

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ich finde auch dass man gegenüber der DRL nicht objektiv genug ist.

Jetzt lasst doch mal die Verantwortlichen  von der DRL das mal eine Runde durchziehen.

Dann kann man erst sagen das wird was, oder nicht.

Ich habe aber den Eindruck das es was werden wird. Ich finde es gut als Ringe Fan dass man sich traut einfach mal was anderes zu tun wie bisher.

Was das Konzept der DRL angeht würde ich sagen „In der Ruhe liegt die Kraft „ und nicht Dinge Raushauen die nachher  eventuell zurück genommen werden müssen.

Und bis zum 30 September ist ja noch Zeit genug  um  ein  Konzept mit Regeln Öffentlich zu machen.

Was den DRB angeht  sieht man ja dass in der Organisation  keine Demokratie herrscht.

Weil wenn es anders wäre da würden die Herrn  die Deutschen Ringer nicht unter Druck setzen, und die können doch Ringen wo Sie wollen den wir leben doch in einem freien Land oder verstehe ich was Falsch.

 Ich würde mich diesem Druck nicht beugen dann sollen sie doch International Ringen mit wem sie wollen.

Aber ich glaube die haben die Verantwortlichen von DRB  Befürchtung das Ihnen die Guten Deutschen Ringer in die DRL Abwandern, das sollen   Sie es mal zugeben finde ich.

Das sind meine Ansichten ich freue mich auf eure Kommentare

 

 

 

Du verkehrst (absichtlich?) meine Forderung nach der Objektivität ins Gegenteil. Die Objektivität gegenüber der DRL sollte  die Leistungen der neu gegründeten Ligenstruktur, mit den Aussagen der Anfangszeit vergleichen. 

Ich will gar nicht wissen, was alles geschrieben worden wäre, wenn der DRB so ein Konzept vorgelegt hätte. Motto: Im September fangen wir in 3 Staffeln a 7 Mannschaften an und weitere Informationen folgen. 

Und wieso ist dir nicht klar, warum der DRB seine von ihm unterstützten Kaderathleten nicht in einer anderen, in Konkurrenz stehenden, Liga, sehen will?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die DRL ist ja vom Grundgedanken der Gründungsvereine keine Konkurrenzliga zum DRB sondern der "ausgelagerte" professionell geführte und vermarktete Lizenzligabetrieb. Der Konkurrenz- bzw Feindgedanke wurde durch den DRB überhaupt erst an den Start gebracht.

Wer sich die Mühe macht und auf der DRL Seite nachliest wird schnell die demokratische Entscheidungsstruktur erkennen (jedes Mitglied eine Stimme) Um hier einen grösstmöglichen Konsens zu erhalten können die "endgültigen" Entscheidungen auch erst nach dem letztmöglichen Beitrittserklärung für die Saison 2017/18 getroffen werden.

Als interessierter Laie warte ich deshalb ab und hoffe es gibt auch in Zukunft so spannende, hochklassige und last but not least unterhaltsame Ringerevents wie in den letzten Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

DRB Präsidium nimmt Kontakt zu Städten auf um die Hallen für DRL Veranstaltungen sperren zu lassen.

 

Arm, Ärmer, Hoffnungslos oder was ?????

 

Wie tief muss man sinken........

 

ernsthaft???

 

Es ist nicht Schifferstadt, die stehen auf der Seite des Vereines....

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

 

 

DRB Präsidium nimmt Kontakt zu Städten auf um die Hallen für DRL Veranstaltungen sperren zu lassen.

 

Arm, Ärmer, Hoffnungslos oder was ?????

 

Wie tief muss man sinken........

ernsthaft???

 

Es ist nicht Schifferstadt, die stehen auf der Seite des Vereines....

Wer wie wo dann ?

 

Ist diese Info save ?

 

Wenn ja muss ich mir langsam wirklich um den geistigen Zustand der DRB Vertreter sorgen machen falls diese Info stimmen sollte. Das wäre die Spitze des Eisbergs und an Peinlichkeit und Hilflosigkeit wirklich nicht mehr zu übertreffen .... Das ist ja ein Armutszeugnis

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

 

DRB Präsidium nimmt Kontakt zu Städten auf um die Hallen für DRL Veranstaltungen sperren zu lassen.

 

Arm, Ärmer, Hoffnungslos oder was ?????

 

Wie tief muss man sinken........

ernsthaft???

 

Es ist nicht Schifferstadt, die stehen auf der Seite des Vereines....

Wer wie wo dann ?

 

Ist diese Info save ?

 

Wenn ja muss ich mir langsam wirklich um den geistigen Zustand der DRB Vertreter sorgen machen falls diese Info stimmen sollte. Das wäre die Spitze des Eisbergs und an Peinlichkeit und Hilflosigkeit wirklich nicht mehr zu übertreffen .... Das ist ja ein Armutszeugnis

 

 

Das kann ich mir nicht vorstellen. Mit welcher Begründung/Berechtigung sollte so etwas funktionieren?

 

Das wäre in der Tat ein ganz erbärmliches Armutszeugnis...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geht mir genauso - langsam wirds lächerlich was hier behauptet wird.

Ihr glaubt doch nicht ersthaft dass eine Stadt / Gemeinde sich von einem Dachverband (oder wem auch immer)

vorschreiben lässt wem sie eine Halle vermietet.

Ich glaube selbst die Dümmsten wissen, dass man sowas nicht durchbekommen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

DRB Präsidium nimmt Kontakt zu Städten auf um die Hallen für DRL Veranstaltungen sperren zu lassen.

 

Arm, Ärmer, Hoffnungslos oder was ?????

 

Wie tief muss man sinken........

 

Gibt es dazu auch eine verlässliche Quelle, die diese Vorgehensweise bestätigt oder ist das nur eine Fake-News, mit der Absicht den DRB zu diffamieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt bisher nur Worthülsen und leider kein Konzept. Es gab einen Vermittler (nicht Beck) - der wartet noch heute auf das tragfähige Konzept der DRL!

 

Von dem vergeblichen Versuch der Vermittlung könnte man aber bei der DRL nie etwas lesen....

Du meinst mit dem vermeintlichen Vermittler jetzt aber hoffentlich nicht allen Ernstes das DRB-Ehrenmitglied Klaus Angermann!? der ehemalige Sportjournalist steht dem DRB sehr nahe und ist inzwischen auch weit von der Basis entfernt, so dass ich Ihm daher die Eignung absprechen muss, als Mediator, der vor allem neutral sein sollte, fungieren zu können!

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ich finde, im Forum ist man gegenüber der DRL nicht objektiv genug. Das vorgelegte Konzept ist eine billige Kopie der DRB Liga, mit weniger Deutschen und mehr N-Sportlern. Die Freundschaftskämpfe von einem Frauen - und einem Jugendkampf kann ich noch nicht nachvollziehen. Sinnvoll wäre dies, wenn man sich auf eine Gewichtsklasse (und Alter bei den Jugendlichen) einigen könnte, so dass die Kämpfe der Frau und des Jugendlichen mit in die Gesamtwertung einfließen würde.

Ansonsten sind die angekündigten Veränderungen nicht eingtetreten: Keine Limits, kein Salary Cap und auch die Transparenz fehlt. Denn wenn Schwademage bemängelt, dass die Forenteilnehmer immer wissen wollen, wie denn genau die Struktur aussieht und dass man Neuerungen nicht immer verkünden muss, so bin ich anderer Ansicht.

Die neu gegründete Liga muss eigentlich noch mehr informieren, noch mehr Werbung machen, dass Sie eben anders ist, besser, transparenter, mitbestimmender und vor allem günstiger.  

Ganz Deiner Meinung. Alles was am DRB bemängelt wurde ist jetzt super.

 

Vom Hass am DRB zerfressen und von Willi G. geführt. 

 

Die DRL wird nicht und wurde noch nie von Willi Glauch geführt. Er hat sich in seinen Kolumnen auf seiner eigenen facebook-Seite zwar vehement für deren Ideen und die Umsetzung eines Konzeptes eingesetzt, aber die Initiatoren der DRL waren und sind Vereinfunktionäre der jetzigen neuen Ringerliga!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was wurde denn am DRB bemängelt? In erster Linie doch das fehlende Mitbestimmungsrecht. Dadurch konnte der DRB schalten und walten -> Stichwort Aschaffenburg, Gebührenerhöhungen, etc. Nun müssen sich die Vereine der DRL nicht mehr alles diktieren lassen und können Demokratie walten lassen. DAS ist der ausschlaggebende Punkt. Dazu kommt der große Punkt der "Vermarktung", welcher für den DRB scheinbar nicht existiert. Das wird sich nun definitiv weiter ausweiten, sowie es vor allem Weingarten bisher vormacht, aber es kann doch keiner ernsthaft erwarten, dass die DRL jetzt ein großes Vermarktungskonzept veröffentlicht, während die Festsetzung der ersten DRL-Runde gerade mal seit einer Woche feststeht. Dazu kommen jegliche Gebühren und Zwangsabgaben an den DRB, welche man sich in der DRL nun auch zumindest teilweise sparen kann. Mir braucht auch keiner mit Salary Cap oder irgendwas dergleichen kommen. Klar war sowas angedacht, aber da wollte die DRL auch noch unter dem DRB an den Start gehen und die Sache gemeinsam lösen. Nun müssen die Vereine doch erst mal schauen, dass sie überhaupt ordentliche Kader zusammenbekommen, nach den Drohungen an die Ringer durch den DRB. Eine solche Liga muss auch WACHSEN. Man sollte erst mal froh sein, wenn die Liga überhaupt mit den 5 Vereinen an den Start geht. Solche Sachen wie Budtgetlimitierung sind doch wirklich sowas von zweitrangig in der jetzigen Phase.

Ich hätte es nicht treffender formulieren können! :laugh:  Deine letzten Kommentare sowie jener von Hugo treffen den Nagel auf den Kopf und erschließen die Thematik vollständig. Wenn man sich intensiv damit beschäftigt und alle Hintergründe in die Betrachtung mit einfließen lässt, erschließen sich einem womöglich besser die Beweggründe für die gewählte Vorgehensweise der handelnden Personen innerhalb der DRL!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu Herrn Glauch.

Dieser Mensch hat enorme Probleme! Anders sind seine größtenteils peinlichen Aktionen vor allem auf Facebook nicht zu erklären! Vor allem schimpft er vehement über die Diktatur Methoden des Drb. Ich habe schon zweimal genau solche lächerlichen und hoch anmassenden Kommentare auf Facebook kritisiert. Meine Kommentare wurden dann von big Willi sofort gelöscht. Also ganz nach Diktatur der gute Willi... Nur seine Meinung zählt... Für mich ist er ein Typ der mit seinem auftreten dem Ringen mit Sicherheit nicht weiter hilft. .

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Es gibt bisher nur Worthülsen und leider kein Konzept. Es gab einen Vermittler (nicht Beck) - der wartet noch heute auf das tragfähige Konzept der DRL!

 

Von dem vergeblichen Versuch der Vermittlung könnte man aber bei der DRL nie etwas lesen....

Du meinst mit dem vermeintlichen Vermittler jetzt aber hoffentlich nicht allen Ernstes das DRB-Ehrenmitglied Klaus Angermann!? der ehemalige Sportjournalist steht dem DRB sehr nahe und ist inzwischen auch weit von der Basis entfernt, so dass ich Ihm daher die Eignung absprechen muss, als Mediator, der vor allem neutral sein sollte, fungieren zu können!

Es war Uwe Manz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×