Jump to content
Ringertreff.de
janilein

TUS Adelhausen 21/22

Recommended Posts

vor 50 Minuten schrieb Ehemaliger Ringer:

Sind das Siegringer in der 2.Bundesliga?

Ich glaube King hat in der Regionalliga auch einige Kämpfe verloren.

Gebhardt kenne ich nicht..

beides werden sicherlich keine Siegringer sein. 

King 7-9 Siege in der Regionalliga und Gebhardt 15-3 Siege in der Oberliga

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Adelshausen lieber in der Regionalliga ringen würde und eventuell gar nicht in der 2 Bundesliga bleiben möchte.  Bei dieser Einteilung und der weiten Fahrwege.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Anton:

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Adelshausen lieber in der Regionalliga ringen würde und eventuell gar nicht in der 2 Bundesliga bleiben möchte.  Bei dieser Einteilung und der weiten Fahrwege.

Gut dann hätten sie aber zurückziehen müssen...ein Jahr Oberliga dann Aufstieg. Das kannst dem Publikum und den Sponsoren verkaufen.
Ein weitere "sportlicher" Abstieg, wäre doch ein Desaster.
Sie wollen mit eigenen Athleten ringen...dafür fischen sie schon ganz kräfig in Südbaden....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb paperfoxx:

der soll wohl weiterhin den Unterbau darstellen und mit der ersten Mannschaft wollen sie 2te Liga ringen

Ja gut, ich habe nur auf die Spekulation von @Anton geantwortet.
Na ja, so viel Unterbau sehe ich da nicht.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Seppi:

Ja gut, ich habe nur auf die Spekulation von @Anton geantwortet.
Na ja, so viel Unterbau sehe ich da nicht.....

stimme ich dir zu, jetzt wo zwei weitere Eigene (Brunner/Krafft) nicht mal mehr da sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein kompletter Neuanfang (Rückzug) stand wohl auch zur Debatte... Ich denke es geht beim TuS aber auch viel um Eitelkeiten und wollten Ihre "Vormachtstellung" in der Region nicht aufgeben. Sie werden mit einer starken Ausländerachse kämpfen müssen, viel bundesligataugliche Sportler sind da nicht mehr, die jungen Eigenen sehe ich momentan auch (noch) nicht als solche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Zwei Neuzugänge mit Potenzial.
Mit Thomas Gebhard vom KSV Appenweier kommt ein Ringer auf den Dinkelberg, den wir schon länger beobachten und aufgrund der Verbandszugehörigkeit zum SBRV auch kein Fremder ist. Der 24-jährige, 4. Platzierter bei den Deutschen Meisterschaften 2023, ist ein Kämpfer durch und durch, menschlich passt er super in unser Team und unser Konzept. Thomas ist ein Kandidat, der mit seiner Art und seinem hoch motivierten Ringstil durchaus zum Publikumsliebling avancieren kann.
Marcus King vom KSV Haslach dürfte nicht allen bekannt sein. Er besticht durch sein großes Talent, das wir weiter fördern wollen. In der Regionalligasaison 2023 hat er mit einigen Ergebnissen gegen namhafte Ringer wie bspw. George Bucur sein Können bewiesen und gezeigt, welches Potenzial in ihm steckt.
Beide Neuzugänge leben in nicht all zu weiter Entfernung, sodass wir sie rasch in die Mannschaft integrieren können, sie auch gelegentlich am TuS Training teilnehmen können.
Beide jungen Athleten bringen großes Potenzial mit, das wir nutzen und allem voran optimal fördern möchten. Wir sind überzeugt, dass beide sich super integrieren werden und eine Bereicherung sowohl für das Team, als auch für den Verein sind, an denen auch unsere Zuschauer sehr viel Freude haben werden.

 

image.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Dark Moderator:

Und Güney und Harth weg sind fehlen 4 Deutsche.Und man hörte Megerle zu Freiburg als Gerücht.

Wie willst da die 2. Liga stemmen?
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.2.2024 um 13:08 schrieb Seppi:

Wie willst da die 2. Liga stemmen?
 

Gestemmt wird da nichts! Man holt irgendwelche Ringer,  irgendwo her um ne Mannschaft zusammen zu bekommen. Der verzweifelte Versuch irgendwie den Schein zu wahren. Da können sie nach Maranello bei Ferrari ein Sponsoren Abend machen. Hilft nichts ! Intern sind viele mit der “Vereinsführung“ unzufrieden. Sponsoren rümpfen die Nase, Zuschauer bleiben weg und ehemalige TuS Ringer schütteln den Kopf. Sportler kehren dem Verein den Rücken… ein Kiefer bleibt lieber bei der RG Hausen Zell. Vor 10 Jahren wäre er hoch gelaufen! Die Reputation ist für lange Zeit am A. Da sind 3 Leute am Hebel, welche sich an ihrem Engagement ergötzen. Den Verein lächerlich machen. Ist halt das einzige was sie so haben…. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×