Jump to content
Ringertreff.de
darknight

SVW Burghausen 2018/19

Recommended Posts

vor 28 Minuten schrieb Wrestle:

Wenn der Rubel nicht mehr so läuft, wechseln Azizsir, Thiele und schwarz mit Sicherheit auch 

Die Deutschen bleiben bis auf Sezgin.

Die Fahren nicht komplett runter.Minimal.

Da ist immer noch genug Geld als bei allen anderen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Steinforth ist bei einem anderen Verein im Gespräch.

Sezgin ist ja schon weg.

Von weiteren Deutsch Abgänge hab ich noch nichts gehört aber zu dem Thema ist es ja sehr ruhig hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Titelhattrick: Wacker Burghausen Ringer-Mannschaftsmeister

 

Burghausen (dpa) - Die Ringer des SV Wacker Burghausen haben den Titelhattrick in der Bundesliga geschafft. Die Oberbayern gewannen am Samstag das Finale gegen den KSV Köllerbach und holten zum dritten Mal nacheinander die deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Nach einem knappen 15:13 im Hinkampf vor einer Woche im Saarland machte das Team von Trainer Eugen Ponomartschuk in der eigenen Halle mit einem 19:10 alles klar.

 

https://www.sueddeutsche.de/sport/ringen-burghausen-titelhattrick-wacker-burghausen-ringer-mannschaftsmeister-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200202-99-738702

Share this post


Link to post
Share on other sites

So funktioniert das Ringen beim SV Wacker Burghausen

 

Sie kommen aus Russland, Bulgarien oder Serbien: Die internationale Ringer-Garde des SV Wacker Burghausen greift nach dem dritten Meistertitel in Folge. Der Berufspendler-Alltag stellt die Matten-Stars und die Vereinsverantwortlichen gleichermaßen vor große Herausforderungen.

Erst der Papierkram, dann die Meriten: Ausländische Kämpfer benötigen eine Lizenz, die beim Deutschen Ringer-Bund (DRB) zu beantragen ist. Dazu braucht es eine Freigabe des Internationalen Ringerbundes (UWW) und des jeweiligen Heimatverbandes. Zusätzlich benötigen Nicht-EU-Ausländer ein Arbeitsvisum, das bei der jeweiligen Heimatbotschaft zu beantragen ist. Dieses muss bis zum 31.05. des jeweiligen Jahres beantragt werden. So hatte Abteilungsleiter Jürgen Löblein für Cenghizan Erdogan (32) gleich zwei Visa zu beantragen. Der Freistil-Spezialist ist in Russland geboren, ringt aber für den türkischen Verband. "Es ist ganz kompliziert, da man zum einen das Visum vom russischen Ringerverband braucht, zum anderen benötigt man die Einreisegenehmigung von der türkischen Botschaft", sagt Löblein

 

https://www.heimatsport.de/sportmix/3589455_So-funktioniert-das-Ringen-beim-SV-Wacker-Burghausen.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×