Jump to content
Ringertreff.de
JJ1

ASV Nendingen 2015/16

Recommended Posts

In der Oberliga sind sie anscheinend aktuell aber nicht allein.

Die Ostalbvereine wollen nicht, da sie ihre Derbys aktuell mit den Regeln nicht machen können.
Mit nur wenigen Zuschauern, wäre das eher eine Negativwerbung befürchtet man.

Von anderen Vereinen (Stuttgart) hört man, dass sie mit der aktuellen Situation nur mit eigenen Ringen könnten, da die Sponsoren nicht zahlen.

Nendingen könnte wohl überhaupt nicht ringen, da das Geld selbst für die eigenen gebraucht wird.

Bei der letzten Absprache soll NUR Sulgen für eine Saison gewesen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann es bald nicht mehr lesen, ihr hackt hier auf allen Vereinen herum die dieses Jahr an keiner Saison teilnehmen möchten, das ist nicht fair. Die Verantwortlichen in der Vereinen werden schon wissen was sie tun, denn sie müssen es auch verantworten wenn sie gegen eine Saison sind, sei es aus finanziellen oder auch Hygienischen Gründen. Die Welt geht doch nicht unter wenn es dieses Jahr einmal keine Runde gibt. In den Kriegsjahren gab es Jahre lang keine Saison und das Mannschaftsringen gibt es immer noch. Einfach einmal ein Jahr eine Pause einlegen und für das nächste Jahr neu planen. Es will ja auch die Mehrheit aller Mannschaften eine Corona Pause.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb A-Ringer-bleibt-a-Ringer:

In der Oberliga sind sie anscheinend aktuell aber nicht allein.

Die Ostalbvereine wollen nicht, da sie ihre Derbys aktuell mit den Regeln nicht machen können.
Mit nur wenigen Zuschauern, wäre das eher eine Negativwerbung befürchtet man.

Von anderen Vereinen (Stuttgart) hört man, dass sie mit der aktuellen Situation nur mit eigenen Ringen könnten, da die Sponsoren nicht zahlen.

Nendingen könnte wohl überhaupt nicht ringen, da das Geld selbst für die eigenen gebraucht wird.

Bei der letzten Absprache soll NUR Sulgen für eine Saison gewesen sein.

Welchen Stuttgarter Vereine meinst du?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Baienfurt, Aichhalden, Tennenbronn haben anscheinend eine anfrage laufen ob sie mit den willigen der Oberligax WTB mitringen dürfen als "Freundschaftliga". 

Könnte ich mir gut vorstellen: Hofstetten, Aichhalden, Tennenbron, Sulgen und Baienfurt, in einer eigenen Freundschaftsliga: November und Dezember.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nanana, Oberliga wtb (hofstetten und tennenbronn) bestimmt nicht :wink:

Die werden, wenn es in Südbaden zu kämpfen kommt dort ringen. Sonst wäre das sicher eine interessante Idee, eine regionalliga Schwarzwald oder so ähnlich :tongue:

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Württemberg steht und fällt, abgesehen von der Politik (Abstand, Maske usw.) alles mit der Oberliga. Verbandsliga möchte...Oberliga wohl nur Sulgen.

Man könnte aber ja eine "Pseudo-Oberliga" eventuell starten ohne Auf-/Abstieg in dem man Sulgen zu den Verbandsligisten dazu nimmt und dort eventuell sogar noch zwei Gruppen gestaltet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×